Image

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (derzeit 39,83 Std./Woche = 100%) zunächst befristet für 3 Jahre eine*n

Mitarbeiter*in (m/w/d) für den Aufbau eines English-Support-Service

Das Dezernat für Organisations- und Personalentwicklung bündelt an der RUB wesentliche Aktivitäten im Bereich der Personal- und Organisationsentwicklung. Ziel ist die Etablierung einer Kultur der organisationalen und individuellen Weiterentwicklung, unterstützt durch Beratungs- und Qualifizierungsangebote für Führungskräfte und Beschäftigte sowie durch Schaffung motivierender und attraktiver Arbeitsbedingungen. Dies umfasst alle Zielgruppen, das wissenschaftlich-künstlerische Personal und das Personal in Technik und Verwaltung. Zum Internationalen Profil der RUB gehört eine international aufgestellte Verwaltung. Zur Unterstützung dieses Ziels sucht die RUB zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Mitarbeiter*in (m/w/d) für den Aufbau eines English-Support-Service.

Umfang: Vollzeit
Dauer: befristet
Beginn: nächstmöglich
Bewerben bis: 24.05.2022

Ihre Aufgaben:

  • Sie unterstützen Mitarbeiter*innen der zentralen Verwaltung:
    - beim Erstellen von Textbausteinen
    - durch die Überprüfung der Qualität von Übersetzungen
    - durch die Bereitstellung von Mustertexten und Handreichungen und tragen damit zum Lernen im Arbeitsprozess bei
  • In Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Fremdsprachenausbildung der RUB konzipieren Sie passende Schulungsformate für Beschäftigte und setzen sie ggf. mit um
  • Sie bauen ein Terminologie-Management mit folgenden Elementen auf:
    - Aufbau und Pflege eines für die RUB verbindlichen Glossars
    - Aufbau und Pflege einer Terminologie-Datenbank
    - Aufbau und Pflege eines Translation Memory (Übersetzungsarchiv)
  • Sie sind zuständig für die Auswahl, Anschaffung und Betreuung der Übersetzungssoftware
  • Die Recherche und Qualitätssicherung von externen Kooperationspartner*innen für Übersetzungen sowie das Betreuen der Rahmenverträge ist Teil Ihrer Tätigkeit
  • Sie arbeiten im RUB-admint Programm mit, das die interkulturelle Kompetenz der Mitarbeiter*innen unterstützt
  • Im Rahmen Ihrer Tätigkeiten arbeiten Sie sukzessive das konkrete Leistungsportfolio eines dauerhaften English-Support-Service aus
  • Sie sind sowohl konzeptionell als auch umsetzend tätig, arbeiten unterstützend und koordinierend

Ihr Profil:

  • Die kompetenz- und handlungsorientierte Vermittlung der englischen Sprache im beruflichen Kontext bereitet Ihnen Freude
  • Sie verfügen zugleich über einen guten Blick für Organisationen und deren Mechanismen, arbeiten strukturiert, eigenverantwortlich und lösungsorientiert
  • Es gelingt Ihnen, auch in unübersichtlichen Situationen den Überblick zu wahren
  • Sie sind interessiert, sich in neue Sachverhalte einzuarbeiten, und ergreifen die Initiative zur Bewältigung neuer Aufgaben
  • Bei auftretenden Hindernissen suchen Sie aktiv und kreativ nach Lösungen
  • Sie arbeiten gerne mit anderen zusammen - Ihr sicheres, zugewandtes und verbindliches Auftreten hilft Ihnen dabei
  • Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie eine sorgfältige und umsetzungsstarke Arbeitsweise prägen Ihre Arbeit
  • Sie arbeiten gerne in einem kooperativen Team, in dem jede*r spezifische Kompetenzen zum Gelingen des Ganzen beiträgt
  • Sie haben ein hohes Interesse, sich selbst kontinuierlich weiterzuentwickeln
  • Sie verfügen über ein einschlägiges und erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder gleichwertiger Abschluss) in den Fächern Englisch als Fremdsprache (TEFL), Sprachlehrforschung, angewandte Sprachwissenschaft oder Fremdsprachendidaktik (vorzugsweise in Anglistik / Amerikanistik)
  • Sie haben erstsprachliche Kompetenzen im Englischen bzw. Kompetenzen im Englischen auf dem Niveau C2 (GeR)
  • Ihre Kompetenzen im Deutschen liegen mindestens auf dem Niveau C1 (GeR)
  • Sie bringen umfangreiche Erfahrungen in der berufsbezogenen Vermittlung der englischen Sprache mit sowie in der Entwicklung entsprechender Curricula und Lern-/Lehrmaterialien
  • Die stilsichere Anwendung der englischen Sprache in Wort und Schrift sowie ausgezeichnete Ausdrucks- und Vermittlungskompetenzen setzen wir voraus
  • Sie bringen Erfahrungen im Projektmanagement mit, um einen neuen Arbeitsbereich zu entwickeln und aufzubauen
  • Von Vorteil sind Erfahrungen im öffentlichen Dienst, vorzugsweise in einer Hochschule
  • Routine im Umgang mit dem PC und sicheren Umgang mit dem MS Office-Paket setzen wir voraus
  • Idealerweise verfügen Sie über Erfahrungen in der Anwendung und Betreuung einer Übersetzungssoftware bzw. Übersetzungstools

Wir bieten:

  • anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung
  • ein dynamisches Umfeld
  • Möglichkeiten der ortsflexiblen Arbeit
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • einen Arbeitsplatz mitten in der lebendigen Metropolregion Ruhrgebiet mi ihren vielfältigen kulturellen Angeboten

Weitergehende Informationen:

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 13 TV-L. Weitere Informationen finden Sie hierzu unter: https://oeffentlicher-dienst.info/




Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit.


Die RUB steht für Diversität und Chancengleichheit. Daher fördern wir die Zusammenarbeit heterogener Teams und den beruflichen Weg von Menschen, die in den jeweiligen Arbeitsbereichen unterrepräsentiert sind. Die RUB wünscht ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. In Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns ebenfalls sehr willkommen.

Ansprechpartner/in für weitere Informationen:

Dezernentin Andrea Kaus, Tel.: +49234 32 25556

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall bzw. sonstige Bewerbungskosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der ANR 475 bis zum 24.05.2022 per E-Mail an folgende Adresse: dezernat6@uv.rub.de

Zurück zur Übersicht