Image

Für IT.Services der Ruhr-Universität Bochum suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt projektbefristet in Vollzeit (39,83 Std./Wo. = 100%) eine/n

Softwareentwickler/in (m/w/d) für das Projekt Moodle.NRW im Handlungsfeld Entwicklung und Technik

In NRW setzen rund 20 staatliche Hochschulen Moodle als Learning Management System zur Begleitung und Unterstützung von Lehrveranstaltungen durch E-Learning ein. Die Servicestelle Moodle.NRW unterstützt diese Hochschulen mit Angeboten zur bedarfsgerechten Anwendung und Weiterentwicklung von Technik, Support und Didaktik.

Die Ruhr-Universität setzt Moodle als alleiniges Learning Management System ein und betreibt gemessen an Nutzer/innen und Kurszahlen eine der größten Moodle Instanzen im deutschsprachigen Moodle Raum. Im Vorhaben Moodle.NRW bedient die Ruhr-Universität die Handlungsfelder Entwicklung und Technik sowie E-Assessment.

Umfang: Vollzeit
Dauer: befristet bis 30.06.2024
Beginn: nächstmöglich
Bewerben bis: 07.10.2022

Ihre Aufgaben:

  • Programmierung in Entwicklung und Maintenance von hochschulübergreifenden Plugins und weiteren Komponenten für Moodle
  • Konzeption und Softwaretechnische Umsetzung von Schnittstellen zur Anbindung weiterer Systeme
  • Mitwirkung bei Anforderungsanalysen, User Stories, Use-/Testcases und technischer Dokumentationen für die Moodle Softwareentwicklung

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium Informatik (B.A), Ausbildung zur/m Fachinformatiker/in (Anwendungsentwicklung) oder eine vergleichbare nachgewiesene Qualifikation
  • Fundierte Kenntnisse in gängigen Webtechnologien, insbesondere in PHP, JavaScript, HTML5 und CSS3
  • Fundierte Kenntnisse in der Konzeption und Umsetzung von Datenbanken
  • Idealerweise Kenntnisse in der Entwicklung für Moodle und/oder anderen Content/Learning Management Systemen
  • Interesse am Erlernen neuer Techniken und Tools
  • Selbstständige, strukturierte und teamorientierte Arbeitsweise
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten:

  • anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung
  • teamorientierte Zusammenarbeit in einem engagierten, internationalen und wertschätzenden Team
  • faire Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten
  • sonstige Sozialleistungen nach dem TV-L
  • einen standortsicheren Arbeitsplatz

Weitergehende Informationen:

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 11 TV-L. Weitere Informationen finden Sie hierzu unter: https://oeffentlicher-dienst.info/

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit.


Die RUB steht für Diversität und Chancengleichheit. Daher fördern wir die Zusammenarbeit heterogener Teams und den beruflichen Weg von Menschen, die in den jeweiligen Arbeitsbereichen unterrepräsentiert sind. Die RUB wünscht ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. In Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns ebenfalls sehr willkommen.

Ansprechpartner/in für weitere Informationen:

Herr Martin Bovermann, Tel.: +49 234 32 29662
Herr Christoph Temme, Tel.: +49 234 32 28966

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall bzw. sonstige Bewerbungskosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der ANR 1061 bis zum 07.10.2022 per E-Mail an folgende Adresse: its-bewerbung.sl@ruhr-uni-bochum.de

Zurück zur Übersicht