Image

Fakultät für Ostasienwissenschaften:
Sektion Geschichte Chinas -  GRK 2833 East Asian Futures


Wir suchen zum 01.10.2024 befristet in Teilzeit (10 Stunden pro Woche) eine

Studentische Hilfskraft (SHK) (m/w/d) für das GRK 2833 East Asian Futures

Das interdisziplinäre Graduiertenkolleg GRK 2833 setzt sich mit ostasiatischen Zukunftsprojektionen und -vorstellungen auseinander: wie sind diese entstanden, auf welchen Prämissen beruhen sie und wie werden und wurden sie auf die paradigmatischen Bereiche: Sprache, Religion und Ideologie, Selbst und Gesellschaft, Ressourcen und Technologie sowie Souveränität und Gouvernance angewandt. Die relevanten Forschungsbereiche sind - Area Studien: Sinologie/China Studien, Japanologie, Koreanistik - und/oder weitere Disziplinen mit starkem Ostasienbezug wie Sozialwissenschaften (Politikwissenschaft, Wirtschaftswissenschaft, Soziologie), Geschichte, Religionswissenschaft, Linguistik, Literaturwissenschaft. Das Graduiertenkolleg ist an der Fakultät für Ostasienwissenschaften der Ruhr-Universität Bochum (RUB) und dem Institut für Ostasienwissenschaften der Universität Duisburg-Essen (UDE) bzw. deren konstituierenden Fakultäten angesiedelt. Die beteiligten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler kooperieren und koordinieren ihre Aktivitäten in der Alliance for Research on East Asia (AREA) Ruhr. Das GRK 2833 wird durch ein Stipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) aus Mitteln des Bundes und der Länder gefördert. Weitere Informationen über das Forschungsprogramm finden Sie auf der Website des GRK 2833.

Als studentische Hilfskraft (m/w/d) unterstützen Sie das Forschungsteam und wirken mit an der Organisation und Durchführung von Lehr- und Einzelveranstaltungen (in Präsenz und online).

Umfang: Teilzeit
Dauer: befristet, 1 Jahr
Beginn: zum 01.10.2024
Bewerben bis: 07.08.2024

Ihre Aufgaben:

  • Pflege von Moodle Kursen
  • Mitarbeit an der Website des GRK
  • Unterstützung bei den Lehr- und den Einzelveranstaltungen (Workshops, Kolloquia) des GRK
  • Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit des GRK
  • Unterstützung bei der internen Koordination

Ihr Profil:

  • Immatrikulation an der Ruhr-Universität Bochum
  • Sichere Sprachkennnisse in Englisch und Deutsch in Wort und Schrift
  • Sichere Beherrschung der üblichen Office-Anwendungen
  • Erfahrung im Umgang mit den Plattformen Moodle und sciebo von Vorteil
  • Kenntnisse in Chinesisch, Koreanisch und/oder Japanisch von Vorteil
  • Interesse an der Thematik des Graduiertenkollegs

Wir bieten:

Eine flexible Arbeitszeiteinteilung mit Rücksicht auf Studienzeiten, Zusammenarbeit in einem engagierten und wertschätzenden Team, Eine qualifizierte Einarbeitung, Eine Beschäftigung an einer der größten Universitäten Deutschlands im Verbund der Universitätsallianz Ruhr

Weitergehende Informationen:

Die Beschäftigung erfolgt als studentische Hilfskraft und richtet sich nach § 6 Wissenschaftszeitvertragsgesetz (WissZeitVG). Der Stundenlohn beträgt 13,25 €.

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit.


Die RUB steht für Diversität und Chancengleichheit. Daher fördern wir die Zusammenarbeit heterogener Teams und den beruflichen Weg von Menschen, die in den jeweiligen Arbeitsbereichen unterrepräsentiert sind. Die RUB wünscht ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. In Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns ebenfalls sehr willkommen.

Ansprechpersonen für weitere Informationen:

Nora Brasse Tel.: +49 234 32 12116
Simone Kortung Tel.: +49 234 32 12279

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall bzw. sonstige Bewerbungskosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der ANR 3582 bis zum 07.08.2024 über unser Online-Bewerbungsportal

Online-Bewerbung
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung