Image

Der Lehrstuhl für Theoretische Physik IV der Fakultät für Physik und Astronomie sucht ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) für
3 Jahre, mit 29,8725 Wochenstunden  (TVL E13)

Im Ruhr Astroparticle and Plasma Physics Center (RAPP Center)* ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine wissenschaftliche Mitarbeiterstelle (E13, 75%) ausgeschrieben. Die Stelle ist in dem Bereich Theoretische Plasmaphysik angesiedelt. Die Stelle ist für 3 Jahre zu besetzen und enthält die Möglichkeit zur Promotion.

Das RAPP Center ist eines der führenden Institute im Bereich der Verknüpfung von Plasma-, Astro- und Teilchenphysik. Wir bieten eine inspirierende Forschungsumgebung, in der die fundamentalen Erkenntnisse aus Plasma- und Teilchenphysik in astrophysikalischen Umgebungen verwendet werden, um diese besser zu verstehen. *www.rapp-center.de

Umfang: Teilzeit 
Dauer: befristet
Beginn: nächstmöglich
Bewerben bis: 15.08.2022

Ihre Aufgaben:
Der Stelleninhaber (m,w,d) soll:

  • sich mit dem Ursprung galaktischer Hochenergieneutrinos auseinandersetzen
  • eine Analyse von IceCube Daten unter Verwendung von Deep Neural Networks zur Suche nach galaktischen Hochenergie-Neutrinoquellen durchführen und mit theoretischen Modellen vergleichen

Ihr Profil:
Für die Tätigkeit ist:

  • Vorwissen im Bereich der Statistischen Methoden und numerischen Verfahren, sowie
  • Vorwissen im Bereich der Analyse von IceCube Daten wünschenswert
  • Voraussetzung ist ein sehr guter Abschluss eines Masters of Science mit Schwerpunkt Physik

Wir bieten:

  • teamorientierte Zusammenarbeit in einem engagierten, internationalen und wertschätzenden Team
  • faire Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten
  • ein abwechslungsreiches Sportangebot mit über 80 Sportarten und universitätseigenem Fitnessstudio
  • einen Arbeitsplatz mitten in der lebendigen Metropolregion Ruhrgebiet mi ihren vielfältigen kulturellen Angeboten
  • Bezahlung und sonstige Sozialleistungen nach TV-L

Weitergehende Informationen:

Erfolgt die Finanzierung bei der Einstellung ausschließlich von externen Drittmittelgebern, besteht für die Beschäftigten keine Verpflichtung zur Übernahme von Lehrverpflichtung.

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit.


Die RUB steht für Diversität und Chancengleichheit. Daher fördern wir die Zusammenarbeit heterogener Teams und den beruflichen Weg von Menschen, die in den jeweiligen Arbeitsbereichen unterrepräsentiert sind. Die RUB wünscht ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. In Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns ebenfalls sehr willkommen.

Ansprechpartner/in für weitere Informationen:

Frau Vera Nowak, Tel.: +49234 32 26710

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall bzw. sonstige Bewerbungskosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Bewerbung:
Ihre aussagekräftige Bewerbung sollte folgende Dokumente enthalten: - CV, ggf. mit Publikationsliste - Anschreiben inklusive eines Forschungsstatements (1 Din-A4-Seite) mit einer Zusammenfassung der Masterarbeit und des zukünftigen Forschungsinteresses - Kopie des Masterzeugnisses inkl. Transcript of Records - Angabe von ein bis zwei Kontakten als Referenz Senden Sie Ihre Bewerbung bitte per E-Mail im PDF-Format als eine Datei unter der Angabe der ANR 595 bis zum 15.08.2022 an Frau Vera Nowak (office@tp4.rub.de).


Zurück zur Übersicht