Image

Gleichstellungsbüro:
Gleichstellungsbüro 


Wir suchen 15.07.2024 befristet in Teilzeit (10 Std./Woche) eine*n

Studentische Gleichstellungsbeauftragte

Umfang: Teilzeit
Dauer: befristet, 1 Jahr
Beginn: 15.07.2024
Bewerben bis: 14.06.2024

Ihre Aufgaben:

Gesucht wird eine Studentin der Ruhr-Universität, die sich für Gleichstellungsthemen interessiert und für die Belange der weiblichen Studierenden einsetzen möchte, indem sie

  • Teil des Teams im Gleichstellungsbüro wird, um die zentralen Gleichstellungsbeauftragten bei ihrer Arbeit zu unterstützen,
  • Themen aus der Gleichstellungsarbeit mit der verfassten Studierendenschaft abstimmt,
  • als Ansprechpartnerin für Studentinnen und studierende Eltern bereitsteht,
  • mit studentischen Gleichstellungsbeauftragten anderer Einheiten und Hochschulen zusammenarbeitet.

Ihr Profil:

  • Im Auswahlverfahren wird auf Kommunikations- und Durchsetzungsfähigkeit geachtet. Gremienerfahrung wäre von Vorteil.

Wir bieten:

  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein abwechslungsreiches Sportangebot mit rund 100 Sportarten und universitätseigenem Fitnessstudio
  • Vergünstigungen für Fahrradverleihsysteme und Fahrradkäufe
  • 30 Tage Urlaub/Jahr
  • Freistellung mit Gehalt am Heiligabend und Silvester
  • Jahressonderzahlung
  • Betriebliche Altersvorsorge

Ausstattung: Für ihre Tätigkeit erhält die studentische Gleichstellungsbeauftragte einen Arbeitsplatz im Gleichstellungsbüro und eine Vergütung als studentische Beschäftigte (Entgeltgruppe 5 TV-L) im Umfang von 10 Stunden die Woche.

Weitergehende Informationen:

Die Beschäftigung erfolgt im Angestelltenverhältnis und richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe E 5 TV-L. Weitere Informationen finden Sie hierzu unter: https://oeffentlicher-dienst.info/

Verfahren: Die studentische Gleichstellungsbeauftragte wird vom Senat gewählt. Zur Vorbereitung findet ein Auswahlverfahren vor einer Findungskommission statt. Die Auswahlgespräche finden voraussichtlich in KW 27 statt. Die vorgeschlagene Kandidatin stellt sich außerdem persönlich und hochschulöffentlich im Senat vor.

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit.


Die RUB steht für Diversität und Chancengleichheit. Daher fördern wir die Zusammenarbeit heterogener Teams und den beruflichen Weg von Menschen, die in den jeweiligen Arbeitsbereichen unterrepräsentiert sind. Die RUB wünscht ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. In Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns ebenfalls sehr willkommen.

Ansprechpersonen für weitere Informationen:

Dr. Carolin Mügge , Tel.: +49 234 32 25548
Annika von Hof +49 234 32 28049

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall bzw. sonstige Bewerbungskosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der ANR 3378 bis zum 14.06.2024 über unser Online-Bewerbungsportal

Online-Bewerbung
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung