Image

Das Dekanat der Fakultät für Mathematik sucht ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) für die Dauer von 2 Jahren mit 19,915 Wochenstunden  (TVL E13)

Im einem gemeinsamen Projekt mit der RWTH Aachen und der FH Gelsenkirchen sollen lizenzoffene Materialien (OER, Open Educational Ressources) u.a. zu den Lehrveranstaltungen "Mathematik für Physiker" und "Mathematische Methoden der Physik" erstellt werden. Dabei geht es insbesondere um digitale Moodle-Aufgaben (Aufgabentyp STACK) mit detaillierten Rückmeldungen und um Übungslektionen zu einzelnen Themengebieten.

Erstellung digitaler Aufgaben zu "Mathematik für Physiker/Mathematische Methoden der Physik"

Umfang: Teilzeit 
Dauer: befristet
Beginn: nächstmöglich
Bewerben bis: 30.06.2022

Ihre Aufgaben:

  • Sichtung und Inventarisierung von vorhandenen digitalen Aufgaben
  • Verbesserung vorhandener und Erstellung neuer Aufgaben zur Mathematik für Physiker
  • Beratung von Lehrenden beim Einsatz der neu erstellten Materialien
  • Test und Evaluation der neuen Materialien

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Mathematik, Physik oder Informatik (M.Sc. oder M.Ed.) oder einer anderen naturwissenschaftlichen-technischen Disziplin
  • sehr gute Deutschkenntnisse
  • wünschenswert sind didaktische Erfahrungen z.B. als Übungsleiter:in oder im Rahmen eines Schulpraktikums

Wir bieten:

  • eine Beschäftigung an einer der größten Universitäten Deutschlands im Verbund der Universitätsallianz Ruhr
  • Möglichkeiten der ortsflexiblen Arbeit
  • faire Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf/Wissenschaft (u.a. Betreuungsvermittlung, Ferienangebote, mobiles Kinderzimmer)
  • Bezahlung und sonstige Sozialleistungen nach TV-L

Weitergehende Informationen:

Erfolgt die Finanzierung bei der Einstellung ausschließlich von externen Drittmittelgebern, besteht für die Beschäftigten keine Verpflichtung zur Übernahme von Lehrverpflichtung.

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit.


Die RUB steht für Diversität und Chancengleichheit. Daher fördern wir die Zusammenarbeit heterogener Teams und den beruflichen Weg von Menschen, die in den jeweiligen Arbeitsbereichen unterrepräsentiert sind. Die RUB wünscht ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. In Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns ebenfalls sehr willkommen.

Ansprechpartner/in für weitere Informationen:

Dr. Jörg Härterich, Tel.: +49234 32 23348

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall bzw. sonstige Bewerbungskosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der ANR 677 bis zum 30.06.2022 per E-Mail an folgende Adresse: joerg.haerterich@rub.de

Zurück zur Übersicht