Image

Für die Zentrale Versuchstierhaltung der Medizinischen Fakultät (ZVM) suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit (39,83 Std./Wo.) eine/n

Tierpfleger/in (m/w/d) Fachrichtung Forschung und Klinik

Als Tierpfleger/in Fachrichtung Forschung und Klinik erledigen Sie Arbeiten mit den Labortieren in der Zentralen Versuchstierhaltung der Medizinischen Fakultät.

Umfang: Vollzeit
Dauer: unbefristet
Beginn: nächstmöglich
Bewerben bis: 04.09.2022

Ihre Aufgaben:

  • Zucht, Haltung und Pflege von Nagern und anderen Tierarten,
  • Führung von Dokumentation,
  • Umsetzen des Hygienemanagements (Reinigung, Desinfektion, Sentinelprogramm),
  • Vorbereitung für die Durchführung von Eingriffen,
  • Tägliche Gesundheitskontrollen des Bestandes.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Tierpfleger/in Fachrichtung Forschung und Klinik,
  • Erfahrung mit genetisch veränderten Tieren (S1-und S2-Bereich),
  • Erfahrung mit IVC (individually ventilated cages),
  • Bereitschaft zu Wochenend- und Feiertagsdiensten,
  • Belastbarkeit,
  • Teamfähigkeit.

Wir bieten:

  • Eine qualifizierte Einarbeitung,
  • ein freundliches und kollegiales Umfeld,
  • faire Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten,
  • sonstige Sozialleistungen nach dem TV-L,
  • einen Arbeitsplatz mitten in der lebendigen Metropolregion Ruhrgebiet mit ihren vielfältigen kulturellen Angeboten.

Weitergehende Informationen:

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 5 TV-L. Weitere Informationen finden Sie hierzu unter: https://oeffentlicher-dienst.info/

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit.


Die RUB steht für Diversität und Chancengleichheit. Daher fördern wir die Zusammenarbeit heterogener Teams und den beruflichen Weg von Menschen, die in den jeweiligen Arbeitsbereichen unterrepräsentiert sind. Die RUB wünscht ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. In Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns ebenfalls sehr willkommen.

Ansprechpartner/in für weitere Informationen:

Frau Dr. Marzena Nowak, Tel.: +49234 32 23118

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall bzw. sonstige Bewerbungskosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der ANR 885 bis zum 04.09.2022 per E-Mail an folgende Adresse: zvm@rub.de

Zurück zur Übersicht