Image

Für das Universitätsarchiv suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für zwei Jahre in Vollzeit (39,83 Std./Wo.) eine*n

Projektmitarbeiter*in (m/w/d) - Digitalisierung des Universitätsarchivs

Das Universitätsarchiv sichert und erschließt die historische Überlieferung der Hochschule und macht sie damit für die Forschung und die interessierte Öffentlichkeit zugänglich. Derzeit verfügt es über mehr als einen Kilometer Aktenüberlieferung und Sammlungsgut. Organisatorisch gehört das Archiv zum Dezernat für Hochschulkommunikation. Zum Archivteam gehören die Leitung, zwei Mitarbeitende sowie drei studentische Hilfskräfte.

Umfang: Vollzeit
Dauer: befristet
Beginn: nächstmöglich
Bewerben bis: 08.07.2022

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Einführung eines Archivprogramms sowie Mitarbeit im Rahmen der Langzeitarchivierung
  • Mitwirkung bei der Migration der bestehenden Datenbankenstrukturen in die neue Archivsoftware
  • Identifizierung und Inventarisierung der an der Universität der ins Archiv zu übernehmenden Datenquellen
  • Mitarbeit bei der informationstechnisch gestützten Schnittstellenplanung
  • Mitwirkung bei der Erstellung, Dokumentation und Präsentation der laufenden Projektergebnisse gegenüber internen Gremien
  • Mitarbeit bei der Entwicklung von Kommunikationsstrategien im Rahmen der Prozessbegleitung der Digitalisierungsmaßnahmen
  • Übernahme digitalen Archivguts in die Archivsoftware
  • Erstellung, Nachbearbeitung sowie Erschließung von Digitalisaten
  • Bereitstellung von Digitalisaten für Nutzende
  • Bestandserhaltung und Bestandspflege

Ihr Profil:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellte*r (m/w/d) für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Archiv bzw. eine gleichwertige Qualifikation mit vergleichbarer mehrjähriger Berufserfahrung
  • von Vorteil sind bereits erworbene berufliche Erfahrungen in gleichen oder ähnlichen Tätigkeitsbereichen
  • sehr gute EDV-Kenntnisse (MS-Office-Anwendungen, Bilddatenbanken, Fachverfahren, Datenbanklösungen) sowie Kenntnisse im Umgang mit archivischen Fachanwendungen (z.B. ACTApro)
  • Verantwortungsbewusstsein, strukturiertes Denken, Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit und Gewissenhaftigkeit
  • Freundlichkeit und Teamfähigkeit

Wir bieten:

  • eine qualifizierte Einarbeitung
  • eine offene Arbeitsatmosphäre
  • faire, flexible Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten
  • ein freundliches und kollegiales Umfeld
  • Bezahlung und sonstige Sozialleistungen nach TV-L

Weitergehende Informationen:

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 8 TV-L. Weitere Informationen finden Sie hierzu unter: https://oeffentlicher-dienst.info/

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit.


Die RUB steht für Diversität und Chancengleichheit. Daher fördern wir die Zusammenarbeit heterogener Teams und den beruflichen Weg von Menschen, die in den jeweiligen Arbeitsbereichen unterrepräsentiert sind. Die RUB wünscht ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. In Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns ebenfalls sehr willkommen.

Ansprechpartner/in für weitere Informationen:

Katrin Klimetzek, Tel.: +49 234 32 22333
Carina Kahle, Tel.: + 49 234 32 26438

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall bzw. sonstige Bewerbungskosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der ANR 719 bis zum 08.07.2022 per E-Mail an folgende Adresse: katrin.klimetzek@uv.rub.de

Zurück zur Übersicht