Image

Fakultät für Geowissenschaften:
Dekanat 


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit, Teilzeit (39,83 bzw. 41 Std./Woche = 100 %) eine

Geschäftsführung (m/w/d)

Die Fakultät für Geowissenschaften widmet sich der Erforschung unseres Planeten, d. h. den Prozessen, die in und auf ihm ablaufen, und seiner Wechselwirkung mit dem Menschen.

Umfang: Vollzeit, Teilzeit
Dauer: unbefristet,
Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bewerben bis: 15.05.2024

Ihre Aufgaben:

  • Leitung des Dekanats
  • Unterstützung von Dekan*in, Prodekan*in und Studiendekan*in bei der strategischen Struktur- und Entwicklungsplanung, der Studiengangentwicklung und -evaluation und bei Berufungsverfahren
  • Strategische Verwaltung der Ressourcen der Fakultät (Personal, Finanzen, Räume/Flächen)
  • Gremienmanagement der Fakultät

Ihr Profil:

Sie verfügen über

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, vorzugsweise mit Promotion, eine fachliche Nähe zu den Geowissenschaften ist von Vorteil
  • Berufserfahrung im Wissenschaftsmanagement und/oder mit den Verwaltungsabläufen einer Universität sowie über Erfahrung mit digitalen Organisationsabläufen
  • ein hohes Maß an Eigeninitiative, Organisationsgeschick, Teamfähigkeit sowie Kommunikations- und Durchsetzungsstärke
  • verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse

Persönlich zeichnen Sie aus:

  • Sehr gutes Planungs- und Organisationsvermögen
  • Selbständiger, verantwortungsbewusster und lösungsorientierter Arbeitsstil
  • Souveränes und freundliches Auftreten sowie Kommunikationsstärke und Verhandlungsgeschick
  • Hohe Eigeninitiative, Aufgeschlossenheit und Spaß an der Arbeit im Team

Wir bieten:

  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein abwechslungsreiches Sportangebot mit rund 100 Sportarten und universitätseigenem Fitnessstudio
  • Vergünstigungen für Fahrradverleihsysteme und Fahrradkäufe
  • 30 Tage Urlaub/Jahr
  • Freistellung mit Gehalt am Heiligabend und Silvester
  • Jahressonderzahlung (TV-L)
  • Betriebliche Altersvorsorge
Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung, Möglichkeiten der ortsflexiblen Arbeit (mobile Arbeit und Telearbeit), Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf (u.a. Betreuungsvermittlung/Ferienangebote/mobiles Kinderzimmer), Zusammenarbeit in einem engagierten und wertschätzenden Team, Eine qualifizierte Einarbeitung

Weitergehende Informationen:

Die Beschäftigung erfolgt entweder im Angestelltenverhältnis und richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) oder im Beamtenverhältnis und richtet sich nach den maßgeblichen beamtenrechtlichen Regelungen, insbesondere dem Landesbeamtengesetz (LBG NRW) und der Laufbahnverordnung (LVO). Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 15 TV-L oder bei Erfüllung der persönlichen bzw. laufbahnrechtlichen Voraussetzungen bis Besoldungsgruppe A 15. Weitere Informationen finden Sie hierzu unter: https://oeffentlicher-dienst.info/


Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit.


Die RUB steht für Diversität und Chancengleichheit. Daher fördern wir die Zusammenarbeit heterogener Teams und den beruflichen Weg von Menschen, die in den jeweiligen Arbeitsbereichen unterrepräsentiert sind. Die RUB wünscht ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. In Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns ebenfalls sehr willkommen.

Ansprechpersonen für weitere Informationen:

Prof. Dr. Adrian Immenhauser, E-Mail: adrian.immenhauser@rub.de

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall bzw. sonstige Bewerbungskosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der ANR 3121 sowie des frühestmöglichen Eintrittstermins, bis zum 15.05.2024 über unser Portal zur Online-Bewerbung.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung