Image

Am Lehrstuhl für Regelungstechnik und Systemtheorie der RUB ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit (39,83 Std./Wo. = 100,00 %) die Stelle eines*einer

Technischen Mitarbeiters*in (m/w/d) im Bereich IT

zu besetzen. Der Lehrstuhl für Regelungstechnik und Systemtheorie befasst sich mit der Umsetzung steuerungs- und regelungstechnischer Methoden mit Hilfe moderner Soft- und Hardware. Aktuelle Projekte in Forschung und Lehre sind auf www.control.rub.de beschrieben.

Umfang: Vollzeit, Teilzeit
Dauer: unbefristet
Beginn: nächstmöglich
Bewerben bis: 24.08.2022

Ihre Aufgaben:

  • selbstständige und eigenverantwortliche Administration des Rechnernetzwerkes des Lehrstuhls aus Servern, Desktop-/Laptop-Rechnern und Laborrechnern
  • Support der wissenschaftlichen Mitarbeitenden des Lehrstuhls in allen IT-Fragen, u.a. beim Forschungsdaten-Management, Backup und sicheren Remote-Zugriffen
  • Unterstützung bei der Instandhaltung und fortlaufenden Modernisierung von Soft- und Hardware für Forschung und Lehre des Lehrstuhls

Ihr Profil:

  • Ausbildungs- oder Studienabschluss im IT-Bereich oder entsprechende Qualifikationen
  • Kenntnisse in der Administration von Rechnernetzwerken (Linux oder Windows) und dem Betrieb von File- und Terminalservern
  • selbständige und zuverlässige Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit, Interesse an Weiterbildung
  • Berufserfahrung ist von Vorteil, aber Bewerbungen von Berufsanfängern/-innen (m/w/d) sind willkommen
  • Erfahrung mit Themen wie Mikrocontroller-Programmierung oder IoT sind von Vorteil

Wir bieten:

  • anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung
  • sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein unbefristetes Dienstverhältnis
  • faire Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten

Weitergehende Informationen:

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 11 TV-L. Weitere Informationen finden Sie hierzu unter: https://oeffentlicher-dienst.info/

Diese Ausschreibung richtet sich vorzugsweise auch an Quereinsteiger mit Erfahrung und nachgewiesenem Interesse an den beschriebenen IT-Tätigkeiten. Es besteht die Möglichkeit zur Weiterbildung. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Eine Beschäftigung in bzw. Reduzierung auf Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit.


Die RUB steht für Diversität und Chancengleichheit. Daher fördern wir die Zusammenarbeit heterogener Teams und den beruflichen Weg von Menschen, die in den jeweiligen Arbeitsbereichen unterrepräsentiert sind. Die RUB wünscht ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. In Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns ebenfalls sehr willkommen.

Ansprechpartner/in für weitere Informationen:

Prof. Dr.-Ing. M. Mönnigmann, Tel.: +49 234 32 24060
Dr.-Ing. S. Leonow, Tel.: +49 234 32 26353

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall bzw. sonstige Bewerbungskosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse einschließlich des letzten Schulabschlusses) in elektronischer Form und als ein zusammenhängendes PDF-Dokument unter Angabe der ANR 852 bis zum 24.08.2022 per E-Mail an folgende Adresse:
jobs@rus.rub.de

Zurück zur Übersicht