Image

Für die Abteilung Transfer und Entrepreneurship im Dezernat für Hochschulentwicklung und Strategie suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (39,83 Std./Wo.) eine*n

Mitarbeiter*in (m/w/d) für Wissens- und Technologietransfer

im Worldfactory Start-up Center. Die Stelle ist projektbedingt bis zum 31.08.2024 befristet.

Die RUB baut ihre Transfer- und Gründungsaktivitäten in dem durch das Land NRW geförderten Projekt „Worldfactory-Startup-Center“ umfassend aus. Neben der Entwicklung neuer Unterstützungsformate für Gründer*innen durch fachliche Inkubatoren bildet die Intensivierung der Kooperation zwischen Wirtschaft, Gesellschaft und Wissenschaft einen besonderen Schwerpunkt, ebenso die frühzeitige Identifizierung von Transferpotenzialen aus der Wissenschaft. Im Universitätsforum-Ost (UFO) und im Makerspace auf Mark 51°7 stehen Gruppenarbeitsräume und Co-Working-Arbeitsplätze für transfer- und gründungsrelevante Projekte zur Verfügung.

Umfang: Vollzeit
Dauer: befristet
Beginn: nächstmöglich
Bewerben bis: 14.08.2022

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung und Umsetzung neuer Unterstützungsangebote und Servicestrukturen im Bereich Transfer und Gründung, insbes. für Wissenschaftler*innen aus den Geistes- und Sozialwissenschaften
  • Konzeption und Umsetzung transferorientierter Veranstaltungen
  • Aufbau und Management eines campusweiten Transferscout-Netzwerks
  • Vermarktung und Betreuung von Gruppenarbeitsräumen im UFO und im O-Werk für Studierende sowie Wissenschafler*innen (z. B. durch Weiterentwicklung der Servicestrukturen und des Buchungssystems und die Durchführung regelmäßiger Evaluationen)
  • Mitarbeit in den relevanten Arbeitsgruppen des Worldfactory-Start-up Centers (Arbeits- und Netzwerksgespräche, Berichtswesen, Budgetverwaltung)

Ihr Profil:

  • Sie habenein Hochschulstudium (Bachelor oder Master) erfolgreich abgeschlossen
  • Sie haben aktuelle Kenntnisse über transferorientiere Formate und Angebote
  • Sie haben vertiefte Kenntnisse über Transfer- und Verwertungsmöglichkeiten in den Geistes- und Sozialwissenschafte
  • innerhalb von Universitätsstrukturen bewegen Sie sich sicher und zielgenau
  • Sie sind vertraut mit den unterschiedlichen, auf dem Campus vertretenen Fachkulturen und damit verbundenen Arbeitsformen, Praxiskontakten und Transferansätzen
  • Ihre Arbeitsweise ist durch hohe Effizienz sowie ausgeprägte Kooperationsbereitschaft und Teamfähigkeit gekennzeichnet
  • Sie können in komplexen Projektstrukturen sicher agieren
  • in der Kommunikation mit unterschiedlichen Stakeholdern treten Sie verbindlich, konstruktiv und zielorientiert auf

Wir bieten:

  • anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine Beschäftigung an einer der größten Universitäten Deutschlands im Verbund der Universitätsallianz Ruhr
  • Gleitende Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten sowie familiengerechtes Arbeiten (u.a. mit eigener Kindertagesstätte auf dem Campus
  • ein abwechslungsreiches Sportangebot mit über 80 Sportarten und universitätseigenem Fitnessstudio
  • Bezahlung und sonstige Sozialleistungen nach TV-L

Weitergehende Informationen:

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 12 bis 13 TV-L. Weitere Informationen finden Sie hierzu unter: https://oeffentlicher-dienst.info/

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit.


Die RUB steht für Diversität und Chancengleichheit. Daher fördern wir die Zusammenarbeit heterogener Teams und den beruflichen Weg von Menschen, die in den jeweiligen Arbeitsbereichen unterrepräsentiert sind. Die RUB wünscht ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. In Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns ebenfalls sehr willkommen.

Ansprechpartner/in für weitere Informationen:

Marc Seelbach, Tel.: +49 234 32 22477

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall bzw. sonstige Bewerbungskosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der ANR 863 bis zum 14.08.2022 per E-Mail an folgende Adresse: wsc-projektoffice@uv.ruhr-uni-bochum.de

Zurück zur Übersicht