Image

Das Dekanat  der Fakultät für Chemie und Biochemie sucht ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt einen

unbefristeten Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d), mit 39,83 Wochenstunden  (TVL E13)

Die Fakultät für Chemie und Biochemie ist eine besonders leistungsstarke und forschungsaktive Fakultät. Mit dem Exzellenzcluster RESOLV sowie zahlreichen Verbund- und Einzelprojekten gehört sie zu den drittmittelstärksten Chemiefakultäten in Deutschland. Die mehr als 30 Arbeitsgruppen decken dabei die gesamte Breite der Chemischen Forschung ab und werden in ihren Forschungs- und Lehrtätigkeiten durch die zentrale Analytikabteilung unterstützt. Die NMR-Abteilung spielt hierbei eine besonders wichtige Rolle bei der Analyse unterschiedlichster Verbindungen in Lösung und im Festkörper. Um auch künftig den diversen Ansprüchen aus Forschung und Lehre gerecht zu werden, wird die Abteilung momentan zukunftsgewandt umstrukturiert.

Die Fakultät für Chemie und Biochemie der RUB sucht ab sofort einen leitenden Mitarbeiter (m,w,d) (Fachrichtung Chemie) in Vollzeit (39,83 Std./Woche = 100%) zur Betreuung der NMR-Spektroskopie der zentralen Analytikabteilung. Die NMR-Abteilung bietet sowohl den zahlreichen Arbeitskreisen als auch der Lehre und Ausbildung im Fachbereich ein breites Spektrum an NMR-spektroskopischen Methode an. Es gibt insgesamt 7 Bruker-Spektrometer unterschiedlicher Ausstattung, die sowohl zur Selbstmessung als auch für Servicemessungen genutzt werden und stetig funktionsbereit gehalten werden müssen.

Umfang: Vollzeit
Dauer: unbefristet
Beginn: nächstmöglich
Bewerben bis: 06.06.2022

Ihre Aufgaben:

  • Mitwirken bei der Neugestaltung der NMR- und zentralen Analytikabteilung
  • Betreuung, Reparatur, Wartung und Weiterentwicklung der NMR-Spektrometer der Abteilung
  • Sicherstellen des Routinebetriebs (d.h. auch von Service-Messungen)
  • Fachspezifische Lehre
  • Personelle Leitung der NMR Abteilung, d.h. Organisation des Betriebs und Anleitung technischer Mitarbeiter der Abteilung ggf. auch in Zusammenarbeit mit anderen Teilbereichen der zentralen Analytikabteilung
  • Einweisung und fachliche Unterstützung von Mitarbeitern (m,w,d) der Fakultät bei der Durchführung von NMR-Service-Experimenten
  • Finanzverwaltung der Abteilung
  • Mitwirken bei der Beantragung von Großgeräten
  • Umsetzung von Sicherheits-, Gefahren- und Entsorgungsrichtlinien
  • Forschung auf dem Gebiet der NMR-Spektroskopie

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium und Promotion in Chemie oder in fachnahen Bereichen
  • Langjährige Erfahrung und aktive Forschung im Bereich der NMR-Spektroskopie und der Untersuchung komplexer Strukturen in Lösung
  • Kenntnis der wesentlichen NMR-spektroskopischen Techniken in theoretischer und experimenteller Hinsicht, konkret sind Kenntnisse der multi-nuklearen 1- und 2-D-NMR für qualitative und quantitative Messungen inkl. Tieftemperatur- und Hochdruckapplikationen unterschiedlichster Verbindungsarten notwendig. Technische Kenntnisse des Geräteaufbaus und Erfahrung in Wartung und Maintenance dieser Geräte sind erforderlich
  • Gute Kommunikationsfähigkeit (auch in Englischer Sprache)
  • Team- und Leitungsfähigkeit
  • Selbständige, strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise
  • Bereitschaft und Flexibilität, sich in neue Arbeitsbereiche einzuarbeiten (ggf. Teilnahme an Fortbildungen)
  • Solide Informatik-Kenntnisse, d.h. routinierter Umgang mit unterschiedlichen Programmen, z.B. Windows- und Microsoft-Office-Programmen sowie Auswertungssoftware

Wir bieten:

  • anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung
  • Unterstützung durch und Zusammenarbeit mit kompetenten Kolleg*innen
  • einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz
  • faire und flexible Arbeitszeiten
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf/Wissenschaft (u.a. Betreuungsvermittlung, Ferienangebote, mobiles Kinderzimmer)

Weitergehende Informationen:

Der Umfang der Lehrverpflichtung richtet sich nach § 3 der Lehrverpflichtungsverordnung NRW.

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit.


Die RUB steht für Diversität und Chancengleichheit. Daher fördern wir die Zusammenarbeit heterogener Teams und den beruflichen Weg von Menschen, die in den jeweiligen Arbeitsbereichen unterrepräsentiert sind. Die RUB wünscht ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. In Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns ebenfalls sehr willkommen.

Ansprechpartner/in für weitere Informationen:

Prof. Dr. Viktoria Däschlein-Gessner, Tel.: +49234 32 24174
Prof. Dr. Raphael Stoll, Tel.: +49234 32 25466

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall bzw. sonstige Bewerbungskosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der ANR 451 bis zum 06.06.2022 per E-Mail an folgende Adresse: chemie-bewerbungen@ruhr-uni-bochum.de

Zurück zur Übersicht