Image

Für Abteilung Gebäudeautomation des Dezernats 5.I Gebäudemanagement und -betrieb suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit (39,83 Std./Wo. = 100,00 %) eine/n

Beschäftigte/n in der Programmierung (m/w/d)

Die Abteilung Gebäudeautomation beinhaltet jeweils die Fachgruppen der Gebäudeleittechnik, MSR-Technik, Sicherheitstechnik (insbesondere Brandmeldetechnik) und Datennetzwerktechnik. Sie besteht aus derzeit 28 Mitarbeitern. Die Kernaufgaben liegen in der Weiterentwicklung, Errichtung, Betrieb und Funktionsaufrechterhaltung der Anlagen der Gebäudeautomation, der Sicherheitstechnik und der Datennetzwerktechnik als betriebsunterstützende Instanz, Bedingt durch die derzeitige Campussanierung sind ebenfalls fachliche Beratungstätigkeiten des Schwesterdezernates 5.II (Baumanagement) und des Bau- und Liegenschaftsbetriebs NRW ein Teil der Aufgaben. Was wir bieten ist ein dynamisches Umfeld mit vielen Organisationsaufgaben. Was wir suchen, ist ein serviceorientierter Mitarbeiter, der in der Lage ist, Betriebsabläufe zu optimieren und Kollegen zu motivieren.

Umfang: Vollzeit
Dauer: unbefristet
Beginn: nächstmöglich
Bewerben bis: 20.07.2022

Ihre Aufgaben:

  • Einführung und Weiterentwicklung eines neuen Energiemanagementsystems, inkl. Programmierung und Anbindung der Zähler (MBUS, LON) auf das System.
  • Unterstützung bei der Weiterentwicklung von dem Gebäudemanagementsystem der RUB auf Basis von Desigo CC der Fa. Siemens.
  • Koordinierung und Unterstützung der Fachgruppen bei Zählerwechsel und -anbindung.
  • Betrieb, Instandhaltung, Wartung und Störungsbeseitigung der Gebäudeautomation auf der Management- und Automatisierungsebene.
  • Optimierung, Anpassung und Erneuerung der bestehenden Anlagensteuerungen.
  • Koordination, Planung und Begleitung von Wartungs-, Instandhaltungs-, Inbetriebnahme- und Sanierungsmaßnahmen an der Gebäudeleittechnik und Gebäudeautomation der Ruhr-Universität Bochum

Ihr Profil:

  • Sie besitzen eine abgeschlossene Berufsausbildung oder Technikerabschluss und einschlägige langjährige Berufserfahrung im Bereich Elektrotechnik / Kälte- und Klimatechnik / Energieelektronik - Anlagentechnik / oder Gebäudeautomatisierung oder
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium aus einem der voran genannten Bereiche.
  • Sie bringen Berufserfahrung mit Inbetriebnahmen sowie DDC / SPS-Programmierung und haben ein fundiertes Wissen über Systemintegration und Gebäudeautomation.
  • Sie bringen Berufserfahrung mit Energiemanagementsystemen und haben ein fundiertes Wissen über den Feldbus (MBUS / LON) für das Erfassen und Auswerten von Energie- und Prozessdaten.
  • Erfahrungen in Aufbau, Inbetriebnahme und Programmierung von komplexen Gebäudeautomationssystemen und -anlagen
  • Erfahrung mit Energiemanagementsysteme und der Erfassung und Auswertung von Energiedaten
  • Sichere Kenntnisse und Erfahrungen mit der Desigo-PX-Produktserie der Fa. Siemens

Wir bieten:

  • anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung
  • Unterstützung durch und Zusammenarbeit mit kompetenten Kolleg*innen
  • faire Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Bezahlung und sonstige Sozialleistungen nach TV-L

Weitergehende Informationen:

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 11 TV-L. Weitere Informationen finden Sie hierzu unter: https://oeffentlicher-dienst.info/

Die Bereitschaft zur Teilnahme an der technischen Rufbereitschaft wird vorausgesetzt.

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit.


Die RUB steht für Diversität und Chancengleichheit. Daher fördern wir die Zusammenarbeit heterogener Teams und den beruflichen Weg von Menschen, die in den jeweiligen Arbeitsbereichen unterrepräsentiert sind. Die RUB wünscht ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. In Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns ebenfalls sehr willkommen.

Ansprechpartner/in für weitere Informationen:

Herr Stefan Unrein, Tel.: +49 234 32 22154
Herr Mike Stratenhoff, Tel.: +49 234 32 22253

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall bzw. sonstige Bewerbungskosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit Bezug auf die ANR 319 schicken Sie bitte bis zum 20.07.2022 entweder per Email nur im PDF-Format als eine Gesamtdatei (max. 5 MB) an:
bewerbung-gm@uv.ruhr-uni-bochum.de

oder per Post an:
Ruhr-Universität Bochum
Dezernat 5.I, z. H. Geschäftszimmer Dezernat 5.I
Universitätsstr. 150
44801 Bochum

Im Falle der schriftlichen Bewerbung bitten wir Sie, uns lediglich Kopien einzureichen, da wir Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens leider nicht zurücksenden können.

Zurück zur Übersicht