Image

Für das Institut für Konstruktiven Ingenieurbau der Fakultät für Bau- und Umweltingenieurwissenschaften suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt befristet  zur Vertretung in Vollzeit (39,83 Std./Wo. =100%) eine/n

Technische*r Mitarbeiter*in (m/w/d)

Das Institut für Konstruktiven Ingenieurbau der Ruhr-Universität Bochum ist ein Zusammenschluss aus fünf Lehrstühlen der Fakultät für Bau- und Umweltingenieurwissenschaften mit rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die vielfältigen experimentellen Arbeiten des Instituts sind in der Gemeinschaftseinrichtung Konstruktionsteilprüfung (KIB-KON) gebündelt. Die experimentellen Aufgaben stammen aus der Grundlagen- und Anwendungsforschung des Konstruktiven Ingenieurbaus. Sie sind material- und themenübergreifend. Besondere Expertisen liegen in Tests von Großbauteilen mit hohen Lasten und Verformungen.

In der Versuchshalle des Instituts für Konstruktiven Ingenieurbau gehören Sie zu einem Team von Prüfeldtechnikern, die für Aufbau und Durchführung von Bauteilversuche an servohydraulsichen Prüfanlagen und Universalprüfmaschinen verantwortlich sind. Bei Planung und Durchführung der Bauteilversuche werden Sie durch Kollegen aus der mechanischen Werkstatt und der Messtechnikabteilung unterstützt. In Projektgesprächen mit den Projektingenieuren bringen Sie Ihre Ideen zur Aufgabenlösung ein.

Umfang: Vollzeit, Teilzeit
Dauer: befristet bis 31.07.2024
Beginn: nächstmöglich
Bewerben bis: 31.12.2022

Ihre Aufgaben:

  • Aufbau von Versuchsständen auf dem Testfeld der Versuchshalle (Durchführung von Aufstell-, Ausricht-, Schraub- und Vorspanntätigkeiten);
  • Bedienung von Prüfmaschinensteuerungen;
  • Eigenständige Durchführung von Prüfungen an großformatigen Bauteilen und Konstruktionen entsprechend projektspezifischer Prozeduren;
  • Durchführung von Bauteil- und Materialprüfungen an hydraulischen Universalprüfmaschinen;
  • Mitarbeit bei Entwicklung und Konstruktion neuer projektspezifischer Bauteilprüfstände und Prüfmethoden;
  • Wartung von Prüfmaschinen und Hydraulikkomponenten;

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Maschinentechniker (m/w), Prüffeldtechniker (m/w/d), Maschinenbautechniker (m/w/d), Versuchstechniker (m/w/d) oder vergleichbare technische Ausbildung mit entsprechender Berufserfahrung im ausgeschriebenen Aufgabenbereich.
  • einschlägige Erfahrungen in Maschinensteuerung / Regelungstechnik;
  • Erfahrungen / Kenntnisse in der Servo-Hydraulik;
  • Kran- und Staplerschein;
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Aufgabengebiete, eigenständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit;
  • Kenntnisse in Erstellung von 2D bzw. 3D CAD-Zeichnungen sind wünschenswert;
  • Vorliegen einer Schweißerqualifikation ist vorteilhaft;
  • Kenntnisse in Reparatur und Wartung von Prüfmaschinen sind vorteilhaft;

Wir bieten:

  • anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung
  • sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • faire Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf/Wissenschaft (u.a. Betreuungsvermittlung, Ferienangebote, mobiles Kinderzimmer)
  • Bezahlung und sonstige Sozialleistungen nach TV-L

Weitergehende Informationen:

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 9a TV-L. Weitere Informationen finden Sie hierzu unter: https://oeffentlicher-dienst.info/

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Eine Beschäftigung in bzw. Reduzierung auf Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit.


Die RUB steht für Diversität und Chancengleichheit. Daher fördern wir die Zusammenarbeit heterogener Teams und den beruflichen Weg von Menschen, die in den jeweiligen Arbeitsbereichen unterrepräsentiert sind. Die RUB wünscht ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. In Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns ebenfalls sehr willkommen.

Ansprechpartner/in für weitere Informationen:

Herr Dr.-Ing. H. Alawieh, Tel.: +49 234 32 21237

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall bzw. sonstige Bewerbungskosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der ANR 1358 bis zum 31.12.2022 per E-Mail an folgende Adresse: kib-kon@rub.de

Zurück zur Übersicht