Image

Der Lehrstuhl für Sozialpolitik und öffentliche Wirtschaft der Fakultät für Sozialwissenschaft sucht ab dem 01.10.2022nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) für die Dauer von 3 Jahren mit 29,8725 Wochenstunden  (TVL E13)

Der Lehrstuhl von Frau Prof. Dr. Hessami beschäftigt sich mit Fragen der Finanzwissenschaft/Öffentlichen Finanzen, der Politischen Ökonomie und der angewandten empirischen Wirtschaftsforschung bzw. Mikroökonometrie.

Umfang:  Teilzeit
Dauer: befristet
Beginn: nächstmöglich
Bewerben bis: 08.07.2022

Ihre Aufgaben:

  • Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung und gezielter Förderung
  • Sie arbeiten in ein Team eingebunden und selbstständig an Forschungsprojekten, deren Ergebnisse Sie auf (internationalen) wissenschaftlichen Tagungen präsentieren und in internationalen Fachzeitschriften publizieren
  • Sie arbeiten an Ihrer Promotion in einem forschungsorientierten Umfeld.
  • Möglichkeiten zur Teilnahme an Doktorandenkursen der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät (Ruhr Graduate School in Economics) sind gegeben, aber nicht verbindlich
  • Mitarbeit in aktuellen DFG-Projekten („Politische Selektion in Deutschland“, „Wahlen und Politik in Krisenzeiten“) und zukünftigen Forschungsprojekten ist möglich und erwünscht
  • Zudem betreuen Sie Seminare und Hausarbeiten und beteiligen sich an den üblichen Aufgaben am Lehrstuhl

Ihr Profil:

  • Ein exzellenter Studienabschluss in Volkswirtschaftslehre oder einem verwandten wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang
  • Solide Kenntnisse empirischer Methoden (v.a. Mikroökonometrie) und statistischer Software (Stata, R)
  • Sehr gute Englischkenntnisse, mindestens gute Deutschkenntnisse
  • Gute kommunikative Fähigkeiten und Teamfähigkeit
  • Hohe Eigeninitiative und Motivation

Wir bieten:

  • anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung
  • ein freundliches und kollegiales Umfeld
  • einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz
  • eine Beschäftigung an einer der größten Universitäten Deutschlands im Verbund der Universitätsallianz Ruhr
  • faire und flexible Arbeitszeiten

Weitergehende Informationen:

Der Umfang der Lehrverpflichtung richtet sich nach § 3 der Lehrverpflichtungsverordnung NRW.

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit.


Die RUB steht für Diversität und Chancengleichheit. Daher fördern wir die Zusammenarbeit heterogener Teams und den beruflichen Weg von Menschen, die in den jeweiligen Arbeitsbereichen unterrepräsentiert sind. Die RUB wünscht ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. In Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns ebenfalls sehr willkommen.

Ansprechpartner/in für weitere Informationen:

Prof. Dr. Zohal Hessami, Tel.: +49234 32 22971

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall bzw. sonstige Bewerbungskosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Die Vorstellungsgespräche werden ca. 10 Tage nach Ablauf der Bewerbungsfrist (voraussichtlich in Präsenz) in Bochum stattfinden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Abiturzeugnis, Bachelor- und Masterzeugnisse, Arbeits- und Praktikumszeugnisse, Seminar-oder Masterarbeit als Schriftprobe) in einer PDF-Datei zusammengefasst ausschließlich unter Angabe der ANR 660 bis zum 08.07.2022 per E-Mail an folgende Adresse: zohal.hessami@ruhr-uni-bochum.de

Zurück zur Übersicht