Image

Für den Lehrstuhl Biopsychologie der Fakultät für Psychologie suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt (5 Std.) mehrere

Männliche Probanden für MRT-Studie

Du bist männlich, MRT-geeignet und möchtest deine Haushaltskasse? Dann bist du bei uns genau richtig! Dich erwarten Fragebögen, Höraufgaben und eine kurze Belastungssituation. Das Ganze dauert insgesamt ca. 5h und Linkshänder sind ebenfalls herzlich willkommen. Die Kognitionspsychologie der Ruhr-Universität Bochum würde sich sehr über deine Teilnahme freuen!

Umfang: 5 Std.
Dauer: 1 Tage
Beginn: nächstmöglich
Bewerben bis: 13.05.2022

Ihre Aufgaben:

  • Fragebögen
  • Höraufgaben
  • kurze Belastungssituation

Ihr Profil:

  • Männer im Alter von 18-35 Jahren
  • BMI zwischen 18 und 27
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Normales Hörvermögen
  • Psychisch und körperlich gesund
  • MRT-geeinget: kein Metall am Körper, keine Platzangst, keine großflächigen Tattoos
  • RUB-Psychologiestudierende < 3. Semesters
  • Keine Einnahme von Drogen
  • Keine bisherige Teilnahme an Studien zu Belastungssituationen
  • Linkshänder sind ausdrücklich erwünscht!

Weitergehende Informationen:

Vergütet wird die Teilnahme mit 50-100 € (oder wahlweise 5-10 VPN-Stunden für Psychologie-Studierende der RUB).

Wo und Wie: Die MRT-Messung findet am IfADo (Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund) statt, das ist mit Auto und Bahn gut erreichbar (Station: Signal-Iduna-Park).

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit.


Die RUB steht für Diversität und Chancengleichheit. Daher fördern wir die Zusammenarbeit heterogener Teams und den beruflichen Weg von Menschen, die in den jeweiligen Arbeitsbereichen unterrepräsentiert sind. Die RUB wünscht ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. In Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns ebenfalls sehr willkommen.

Ansprechpartner/in für weitere Informationen:

Lena Pfeifer, Tel.: +49 234 32 29927
Katrin Heyers, Tel.: +49 234 32 21453

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall bzw. sonstige Bewerbungskosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der ANR 1081 bis zum 13.05.2022 per E-Mail an folgende Adresse: kognition.mrt@rub.de

Zurück zur Übersicht