Image

Für die Geschäftsbereiche Publikationsdienste / Open Access und Medienbearbeitung der Universitätsbibliothek der Ruhr-Universität Bochum suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit (Beamte: 41 Std./Wo.; Tarifbeschäftigte: 39,83 Std./Wo.) eine/n

Bibliothekar:in (m/w/d)

Die Universitätsbibliothek erbringt Informationsdienstleistungen für Forschung, Lehre und Studium an der RUB. Der Geschäftsbereich Publikationsdienste / Open Access ist für die campusweite Versorgung mit elektronischen Zeitschriften verantwortlich und unterstützt die dezentralen Fachbibliotheken. Die Förderung von Open Access zählt zu seinen zentralen Aufgaben. Der Geschäftsbereich Medienbearbeitung ist für die Erwerbung, Lizenzierung und Formalerschließung von digitalen Medien (Ebooks und Datenbanken) sowie gedruckter Medien zuständig. In beiden Geschäftsbereichen fallen systembibliothekarische Aufgaben an.

Umfang: Vollzeit
Dauer: unbefristet
Beginn: nächstmöglich
Bewerben bis: 21.01.2022

Ihre Aufgaben:

  • Erschließung und Administration elektronischer Zeitschriften inklusive Management der Holdings und Bestandsdaten in den Nachweissystemen (z. B. EZB, DBIS, LAS:eR, Discovery, ZDB)
  • Verwaltung und Monitoring von Open Access-Publikationskosten der RUB
  • Systembibliothekarische Aufgaben und Mitarbeit bei der Migration auf das LMS ALMA
  • Darüber hinaus ist die Mitarbeit in den Informationsdiensten der UB vorgesehen.

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Bibliotheks- oder Informationswissenschaft (Diplom-/BA-Abschluss)
  • gute, möglichst praktische Kenntnisse der Beschaffung und Erschließung von Zeitschriften, insbesondere in der ZDB-Katalogisierung
  • Grundlagenkenntnisse in der Formalkatalogisierung (vorzugsweise in der ALEPH-Verbundkatalogisierung sowie in RDA)
  • IT-Affinität, Fähigkeit und hohes Interesse, sich selbstständig in neue Themengebiete, Programme und Web-Anwendungen einzuarbeiten sowie die Bereitschaft, sich fachlich weiterzuentwickeln
  • Interesse an und vorzugsweise auch schon Erfahrungen mit systembibliothekarischen Aufgaben (idealerweise Bibliotheksmanagementsoftware ALMA Ex Libris)
  • möglichst praktische Erfahrungen in der Anwendung einschlägiger Bibliothekssoftware (vorzugsweise ALMA Ex Libris)
  • Kenntnisse im Bereich Open Access-Transformation sind von Vorteil
  • Eigeninitiative, ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein, gewissenhafte Arbeitsweise und ausgeprägte Service- und Kundenorientierung
  • gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse

Wir bieten:

  • ein aktives Mitgestalten neuer, innovativer Dienstleistungsangebote
  • ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • die Mitarbeit in einem engagierten, kollegialen Team an einer familienfreundlichen Hochschule
  • die Möglichkeit der persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung durch die aktive Unterstützung von Fortbildungen
  • flexible Arbeitszeiten

Weitergehende Informationen:

Die Beschäftigung erfolgt im Beamtenverhältnis und richtet sich nach den maßgeblichen, beamtenrechtlichen Regelungen, insbesondere dem Landesbeamtengesetz (LBG NRW) und der Laufbahnverordnung (LVO). Die Besoldung geschieht bei Erfüllung der ausgeschriebenen, persönlichen bzw. laufbahnrechtlichen Voraussetzungen bis zur Besoldungsgruppe A 10.

Alternativ kann eine Beschäftigung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) bis Entgeltgruppe E 10 erfolgen.
Weitere Informationen finden Sie hierzu unter: https://oeffentlicher-dienst.info/.
Wir freuen uns auch über Bewerbungen von Berufsanfängerinnen / Berufsanfängern.

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit.


Wir wollen an der Ruhr- Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unter­repräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerber­innen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwer­behinderter und gleich­gestellter Bewerber und Bewerber­innen sind herzlich willkommen.

Ansprechpartnerin für weitere Informationen:

Frau Kornelia Wallschlag-Sobotta, Tel.: +49234 32 22354

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall bzw. sonstige Bewerbungskosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 21.01.2022 über unser Online-Bewerbungsportal

Online-Bewerbung
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung