Image

Für den Lehrstuhl für Makroökonomik der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (10 Std./Wo) eine

wissenschaftliche Hilfskraft (WHB) (m/w/d)

Umfang: Teilzeit
Dauer: 6 Monate
Beginn: nächstmöglich
Bewerben bis: 19.02.2023

Ihre Aufgaben:

  • Data Mining: Abrufen von Daten aus Datenbanken internationaler Institutionen und offiziellen Berichten von Finanzinstituten // Data mining: retrieve data from international institutions database and official financial institutions reports
  • Organisieren einer (MS Office Excel-)Datenbank mit quantitativen und qualitativen Daten // Organize a (MS Office Excel) database with both quantitative and qualitative data
  • Durchführung von Datenanalysen in R Studio oder Python (unter Aufsicht) // Conduct data analysis in R studio (under supervision)

Ihr Profil:

  • Ausgezeichnete Englischkenntnisse // Excellent English knowledge
  • Allgemeine Computerkenntnisse // General computer skills
  • Fähigkeit, unter allgemeiner Anleitung fristgerecht zu arbeiten // Ability to work under deadlines with general guidance
  • Bereitschaft, zu lernen und sich in der Wirtschaftsforschung zu engagieren // Willingness to learn and be engaged in economic research
  • Ausgeprägte organisatorische und zwischenmenschliche Fähigkeiten sowie die nachgewiesene Fähigkeit, detaillierte Arbeiten genau auszuführen // Strong organizational and interpersonal skills, and demonstrated ability to complete detailed work accurately
  • Nachgewiesene Fähigkeit, unabhängig und kooperativ zu arbeiten // Demonstrated ability to work independently and collaboratively
  • Verantwortungsbewusstes Verhalten bei delegierten Tätigkeiten // Responsible behavior for delegated activities
  • Folgende Kenntnisse sind von Vorteil:
    • Mittlere bis fortgeschrittene Kenntnisse in Statistik, Ökonometrie und R Studio (optional: Jupiter Notebook und Python for Data Analysis) // Intermediate to advanced knowledge of statistics, econometrics and R studio (optional: Jupiter Notebook and Python for Data Analysis)
    • Makro-, monetäre und finanzwirtschaftliche Kenntnisse, mit besonderem Schwerpunkt auf aufsichtsrechtlichen Regelungen // Macro, monetary, and financial economics background, with a particular emphasis on prudential regulations will be considered an asset

Wir bieten:

  • anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung
  • ein freundliches und kollegiales Umfeld
  • eine agile Arbeitsweise
  • eine offene Arbeitsatmosphäre
  • Möglichkeiten der ortsflexiblen Arbeit

Weitergehende Informationen:

Die Beschäftigung erfolgt als wissenschaftliche Hilfskraft und richtet sich nach § 6 Wissenschaftszeitvertragsgesetz (WissZeitVG).
Der Stundensatz beträgt bei Erfüllung der ausgeschriebenen Voraussetzungen 14,00 € (WHB).

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit.


Die RUB steht für Diversität und Chancengleichheit. Daher fördern wir die Zusammenarbeit heterogener Teams und den beruflichen Weg von Menschen, die in den jeweiligen Arbeitsbereichen unterrepräsentiert sind. Die RUB wünscht ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. In Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns ebenfalls sehr willkommen.

Ansprechpartner/in für weitere Informationen:

Dr. Paola D'Orazio, paola.dorazio@rub.de

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall bzw. sonstige Bewerbungskosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (Motivationsschreiben 1 Seite, Lebenslauf und Notenübersicht/en, eine im vergangenen Jahr verfasste Seminararbeit über ein wirtschaftliches Thema) unter Angabe der ANR 1507 bis zum 19.02.2023 per E-Mail an folgende Adresse: paola.dorazio@rub.de

Zurück zur Übersicht