Image

Exzellenzcluster RESOLV:
 


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet in Vollzeit (39,83 Std./Woche) eine*n

Research Data Manager (m/w/d) für das Exzellenzcluster RESOLV

Das Exzellenzcluster RESOLV (Ruhr Explores SOLVation, solvation.de) wurde im Rahmen der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder als eines von 50 Exzellenzzentren in Deutschland vom Wissenschaftsrat ausgezeichnet. RESOLV wird seit 2012 von der DFG gefördert und hat die Solvatationsforschung als ein neues interdisziplinäres Forschungsfeld etabliert. An sechs Standorten im Ruhrgebiet, mit der RUB als mittelverwaltende Hochschule und der TU Dortmund als mitantragstellende Universität, erforschen 200 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, wie das Lösungsmittel Reaktionen und industrielle Prozesse steuert. Die Forschung hat grundlegende Bedeutung für die Entwicklung von Technologien zur Wiederverwendung von Kohlenstoffdioxid bei der Herstellung von Chemikalien, für die Erhöhung der Effizienz bei der Energieumwandlung und -speicherung, für die Entwicklung von smarten Sensoren und für die Verbesserung der Verabreichung von Medikamenten.

Das Exzellenzcluster RESOLV (DFG EXC 2033) sucht einen Research Data Manager (m/w/d) zum Management der Verarbeitung, Qualität, Pflege, Wiederverwendung und Archivierung der Forschungsdaten innerhalb des Exzellenzclusters.

Umfang: Vollzeit
Dauer: befristet, 31.12.2025
Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bewerben bis: 26.04.2024

Ihre Aufgaben:

  • Beratung und konkrete Unterstützung von Forschenden zum Thema Forschungsdatenmanagement / Research Data Management (RDM) mit Fokus auf Datenmanagementpläne und -konzepte, Datenarchivierung und -publikation
  • Kuration von Forschungsdaten und konkrete Unterstützung bei Ablage in geeigneten Repositorien, Auswahl von Metadatenschemata und Sicherstellung der Interoperabilität
  • Enge Zusammenarbeit mit der RESOLV RDM Task Force zur Einbindung und Betreuung aller Forschenden von RESOLV zur Nutzung des bereitgestellten RESOLV Datenrepositoriums und elektronischer Laborbücher
  • Kontakt an der Schnittstelle zwischen Forschenden, RESOLV RDM Taskforce und zentralen Abteilungen zur Beantwortung aller Fragen zum Thema RESOLV RDM
  • Erstellung von Dokumenten für bewährte Praktiken, Leitlinien und Mitteilungen in den Bereichen RESOLV RDM, Data Science und Datenqualität
  • Vorbereitung und Durchführung von RESOLV Schulungen zu den oben genannten Themenfeldern

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master) mit eigenständiger Forschungstätigkeit, wünschenswert ist eine Promotion in einem naturwissenschaftlichen Fachgebiet
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich wissenschaftlicher Datenverarbeitung, im Umgang mit verschiedenen Datentypen und in der Strukturierung und Organisation von Daten
  • Sehr gute Englischkenntnisse, sehr gute Deutschkenntnisse sind wünschenswert
  • Idealerweise Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Programmierung und Wissensvermittlung
  • Kommunikationsstärke, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit
  • Selbstständige Arbeitsweise, Organisationsgeschick und Überzeugungsfähigkeit

Wir bieten:

  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein abwechslungsreiches Sportangebot mit rund 100 Sportarten und universitätseigenem Fitnessstudio
  • Vergünstigungen für Fahrradverleihsysteme und Fahrradkäufe
  • 30 Tage Urlaub/Jahr
  • Freistellung mit Gehalt am Heiligabend und Silvester
  • Jahressonderzahlung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Faire Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten
  • Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung
  • Eine qualifizierte Einarbeitung
  • Zusammenarbeit in einem engagierten und wertschätzenden Team
  • Einen Arbeitsplatz am Grünen mit direktem Zugang zum Botanischen Garten der RUB

    Weitergehende Informationen:

    Die Beschäftigung erfolgt im Angestelltenverhältnis und richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L).
    Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 13 TV-L. Weitere Informationen finden Sie hierzu unter: https://oeffentlicher-dienst.info/

    Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit.


    Die RUB steht für Diversität und Chancengleichheit. Daher fördern wir die Zusammenarbeit heterogener Teams und den beruflichen Weg von Menschen, die in den jeweiligen Arbeitsbereichen unterrepräsentiert sind. Die RUB wünscht ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. In Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns ebenfalls sehr willkommen.

    Ansprechpersonen für weitere Informationen:

    Dr. Julia Nowack , Tel.: +49 234 32 27240

    Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall bzw. sonstige Bewerbungskosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der ANR 2976 bis zum 26.04.2024 an die E-Mailadresse: resolv@rub.de

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung