Image

Für das Digital Office der Universitätsverwaltung suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit (39,83 Std./Wo.) eine

Projektleitung Campusmanagement (w/m/d)

Das Digitale Office ist zuständig für alle strategischen und organisatorischen Belange rund um zentrale Digitalisierungsvorhaben der RUB in den Bereichen Forschung, Lehre und Administration. Die Mitarbeiter*innen der Stabsstelle unterstützen das Rektorat der RUB - insbesondere den Chief Information Officer (CIO) und die Kanzlerin - bei der Umsetzung der strategischen Ziele zur Digitalisierung an der RUB.

Die Ruhr-Universität Bochum führt zur Abbildung des Student-Life-Cycles eine einheitliche, webbasierte und integrierte Lösung mit dem Campusmanagementsystem HISinOne ein. Das Projekt wird HISinOne als zentrales System für den reibungslosen Ablauf in Studium und Lehre an der RUB etablieren. Das umfasst die Überführung sowohl eingesetzter HIS-Produkte als auch weiterer im Einsatz befindlicher Softwaresysteme zur Abbildung des Student-Life-Cycle auf die HISinOne Lösung.

Umfang: Vollzeit
Dauer: unbefristet
Beginn: nächstmöglich
Bewerben bis: 14.10.2022

Ihre Aufgaben:

Als Projektleitung tragen Sie die Verantwortung für die Planung und Umsetzung des Projektes sowie die Budget- und Personalverantwortung im Projektkontext. Sie berichten an und arbeiten unmittelbar mit dem CIO, Prof. Dr. Andreas Vogel, zusammen. Unterstützt werden Sie durch ein Projektteam und durch die Mitarbeiter*innen im Digital Office, dem Sie auch organisatorisch zugeordnet sind.

  • Leitung des Campusmanagement-Projektes
  • Ziel- und ergebnisorientierte Projektsteuerung, Termin- und Kostenplanung sowie Terminüberwachung
  • Konzeption und Planung einzelner Arbeitsschritte und Entscheidungen wie z.B. Fachkonzept- und Pflichtenhefterstellung, Implementierung, Datenmigration, Wissensvermittlung und deren Koordination zwischen den ausführenden Einrichtungen
  • Risiko- und Stakeholdermanagement
  • Projektmarketing und Projektkommunikation, d.h. Entwicklung von Projektstrategien und Beschlussvorlagen für den Lenkungsausschuss, Management und Moderation von Arbeitsgruppen, Vertretung des Projektes in den verschiedenen Hochschulgremien sowie Zusammenarbeit mit den verschiedenen zentralen und dezentralen Bereichen und Ansprechpartner*innen der Universität

Ihr Profil:

  • Wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master oder Uni-Diplom)
  • Expertise in mindestens einem der folgenden Gebiete sind von Vorteil: Wissenschaftsmanagement, Qualitätsmanagement, E-Government oder Organisationsmanagement
  • Sehr gute Fachkenntnisse im Bereich des „Student Life Cycle“ und vorzugsweise Erfahrungen mit Campusmanagement-Projekten
  • Gute Kenntnisse der Abläufe und Strukturen einer Hochschulorganisation, Erfahrungen im Hochschulmanagement sind wünschenswert
  • Nachgewiesene Erfahrung in der Einführung einer Software
  • Vertiefte Kenntnisse im Projektmanagement, wünschenswert ist eine Zertifizierung nach IPMA®, PRINCE2® o.ä.
  • Hohe Analysefähigkeit und die Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten
  • Souveränes Auftreten sowie ausgezeichnete Kommunikations-, Moderations- und Vermittlungsfähigkeiten
  • Im Idealfall verfügen Sie über Erfahrungen in der Begleitung von Changeprozessen und der begleitenden Kommunikation
  • Kompetenzen in den Bereichen Präsentation und zielgruppenspezifischer Ansprache setzen wir voraus. Sie bringen hinreichende Kenntnisse und umfangreiche Erfahrungen in der Moderation sowie der Steuerung von Gruppenprozessen (kleinere Gruppen ebenso wie Großveranstaltungen) mit
  • Routinierte und sichere EDV-Kenntnisse wie mit dem MS Office-Paket und insbesondere mit Projektmanagement- und Collaboration-Tools setzen wir voraus

Wir bieten:

  • anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung
  • Unterstützung durch und Zusammenarbeit mit kompetenten Kolleg*innen
  • eine Beschäftigung an einer der größten Universitäten Deutschlands im Verbund der Universitätsallianz Ruhr
  • Möglichkeiten der ortsflexiblen Arbeit
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf/Wissenschaft (u.a. Betreuungsvermittlung, Ferienangebote, mobiles Kinderzimmer)

Weitergehende Informationen:

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen. Bitte geben Sie bei der Bewerbung Ihre Gehaltsvorstellungen an.
Weitere Informationen finden Sie hierzu unter: https://oeffentlicher-dienst.info/

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit.


Die RUB steht für Diversität und Chancengleichheit. Daher fördern wir die Zusammenarbeit heterogener Teams und den beruflichen Weg von Menschen, die in den jeweiligen Arbeitsbereichen unterrepräsentiert sind. Die RUB wünscht ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. In Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns ebenfalls sehr willkommen.

Ansprechpartner/in für weitere Informationen:

Frau Katja Keller, Tel.: +49 234 32 23909
Herr Prof. Dr. Andreas Vogel, Tel.: +49 234 32 26522

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall bzw. sonstige Bewerbungskosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der ANR 1063 sowie Ihrer Gehaltsvorstellungen bis zum 14.10.2022 per E-Mail an folgende Adresse:
digitale-rub@ruhr-uni-bochum.de

Zurück zur Übersicht