Image

Für die Geschäftsstelle des Landesportals ORCA.nrw suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.12.2023 in Teilzeit (6 bis 8 Std./Wo. = 15,0640 bis 20,0854 %) zwei

Projektassistenzen (m/w/d) vorzugsweise Studierende

Die Geschäftsstelle des Landesportals ORCA.nrw ist eine an die RUB angeschlossene Gemeinsame Betriebseinheit der öffentlich-rechtlichen Hochschulen in Nordrhein-Westfalen. ORCA.nrw bietet als landesweites Portal hochschulübergreifende Services zur digital-gestützten Gestaltung von Lehre bzw. zum digital-gestützten Studieren. Die ORCA.nrw-Geschäftsstelle koordiniert die damit verbundenen Aktivitäten der nordrhein-westfälischen Hochschulen und ist selbst u. a. für die Öffentlichkeitsarbeit und das Qualitätsmanagement des Portals sowie für seinen technischen Betrieb zuständig. Die Geschäftsstelle befindet sich im Aufbau; in den nächsten Monaten wird sie eine Stärke von ca. 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erreichen.

Sie begleiten mit dem Team für Koordination und Digitalisierung die Entwicklung von Lehr-/Lernmaterialien im Rahmen zweier Projekte zur Entwicklung und Förderung digitaler Kompetenzen („digi-komp.nrw“) sowie zur Förderung von inklusions- und digitalisierungsbezogenen Kompetenzen von Lehramtsstudierenden durch OER-Materialien (Projekt „InDigO“). Insbesondere umfassen aktuelle Arbeiten die Zusammenstellung und Identifikation von Kompetenzbegriffen und -konzepten in einer Systematik/Taxonomie, die als Grundlage für die Selektion, Aufbereitung und Präsentation von Lehr- und Lernangeboten zu digitalen Kompetenzen im Landesportal ORCA.nrw genutzt werden kann.

Umfang: Teilzeit
Dauer: befristet
Beginn: nächstmöglich
Bewerben bis: 04.10.2022

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung des Teams für Koordination und Digitalisierung bei Recherche und Organisation für das Landesportal ORCA.nrw
  • Unterstützung bei der Sichtung, Aufarbeitung und Kategorisierung eingereichter Projektanträge
  • Unterstützung bei der Erstellung von Anleitungen, Checklisten und Übersichten

Ihr Profil:

  • technisches Verständnis und gute EDV-Kenntnisse (MS-Office-Paket, PDF Bearbeitung)
  • möglichst Erfahrungen mit einem der Learning-Management-Systeme „Moodle“ oder „ILIAS“
  • selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (Sprachniveau C2)
  • gute Englischkenntnisse (Wort und Schrift)
  • Interesse am Arbeiten in einem interdisziplinären Team
  • Kontakt- und Kommunikationsfreudigkeit

Wir bieten:

  • anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung
  • eine agile Arbeitsweise
  • eine Beschäftigung an einer der größten Universitäten Deutschlands im Verbund der Universitätsallianz Ruhr
  • eine flexible Arbeitszeiteinteilung mit Rücksicht auf Masterstudienzeiten

Weitergehende Informationen:

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 4 TV-L. Weitere Informationen finden Sie hierzu unter: https://oeffentlicher-dienst.info/

Diese Ausschreibung richtet sich auch an befristet bzw. unbefristet beschäftigtes Personal der Ruhr-Universität Bochum sowie vorzugsweise an Studierende.

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit.


Die RUB steht für Diversität und Chancengleichheit. Daher fördern wir die Zusammenarbeit heterogener Teams und den beruflichen Weg von Menschen, die in den jeweiligen Arbeitsbereichen unterrepräsentiert sind. Die RUB wünscht ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. In Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns ebenfalls sehr willkommen.

Ansprechpartner/in für weitere Informationen:

Herr Julien Pyrasch, Tel.: +49 234 32 2114, E-Mail: julien.pyrasch@rub.de

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall bzw. sonstige Bewerbungskosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Ihre aussagekräftige Bewerbung (inklusive relevanter Abschluss- und Arbeitszeugnisse sowie Zertifikate) senden Sie bitte per E-Mail im PDF-Format als eine Datei unter Angabe der ANR 953 bis zum 04.10.2022 an Frau Sandra Wunder (bewerbung@orca.nrw). Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung an, wann Sie frühestmöglich verfügbar sind.

Zurück zur Übersicht