Image

Das Institut für Medienwissenschaften der Fakultät für Philologie sucht zum 01.10.2022 einen

Wissenschaftlichen Mitarbeiter mit den Aufgaben eines Akademischen Rats (m,w,d) unbefristet mit 39,83 Wochenstunden  (TVL E13)

Umfang: Vollzeit
Dauer: unbefristet
Beginn: 01.10.2022
Bewerben bis: 31.05.2022

Ihre Aufgaben:

  • Beteiligung an der universitären Lehre in den Studiengängen des Instituts für Medienwissenschaft (im Umfang von 9 SWS, mit einem Schwerpunkt im Bereich der grundständigen Lehre, teilweise in englischer Sprache)
  • Mentoring-Angebot an Studierende zur Vorbereitung auf Abschlussprüfungen
  • Koordination internationaler Studienprogramme (u.a. Erasmus)
  • Erwartet werden:
    - hohes Engagement in der Lehre
    - Bereitschaft zur Teilnahme an didaktischen Fortbildungen und zur Weiterentwicklung des Studienprogramms
    - hohes Engagement in der Beratung von Studierenden

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Kultur- oder Medienwissenschaft
  • überdurchschnittliche Promotion im Bereich der Medien- oder Kulturwissenschaft
  • durch Publikationen nachgewiesenes Forschungsinteresse in der Kultur- oder Medienwissenschaft
  • umfangreiche Lehrerfahrung in medienwissenschaftlichen Studiengängen (B.A., M.A.)
  • Erfahrungen in der Beratung besonderer Studierendengruppen (z. B. internationale Studierende)
  • Erfahrungen in der akademischen Selbstverwaltung
  • sehr gute Englischkenntnisse in Sprache und Schrift

Wir bieten:

  • anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung
  • ein freundliches und kollegiales Umfeld
  • eine Beschäftigung an einer der größten Universitäten Deutschlands im Verbund der Universitätsallianz Ruhr

Weitergehende Informationen:

Diese Ausschreibung richtet sich sowohl an befristet bzw. unbefristet beschäftigtes Personal (nach TV-L) der Ruhr-Universität Bochum als auch an externe Bewerber:innen.

Der Umfang der Lehrverpflichtung richtet sich nach § 3 der Lehrverpflichtungsverordnung NRW.

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit.


Die RUB steht für Diversität und Chancengleichheit. Daher fördern wir die Zusammenarbeit heterogener Teams und den beruflichen Weg von Menschen, die in den jeweiligen Arbeitsbereichen unterrepräsentiert sind. Die RUB wünscht ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. In Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns ebenfalls sehr willkommen.

Ansprechpartner/in für weitere Informationen:

Prof. Dr. Henriette Gunkel, Tel.: +49234 32 28072

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall bzw. sonstige Bewerbungskosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.


Sind Sie interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, wissenschaftlicher Werdegang, Publikationsliste, Zeugnisse/Urkunden, Verzeichnis der Lehrveranstaltungen, ausgewählte Lehrevaluationen sowie ein Lehr- und Lernkonzept (max. 2 Seiten) – in einer Datei!) bitte ausschließlich in elektronischer Form unter der Angabe der ANR: 518 bis zum 31.05.2022 an das Institut für Medienwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum, E-Mail: petra.koehne@rub.de senden. Für fachliche Rückfragen stehen Ihnen das Institut und die geschäftsführende Direktorin (E-Mail: henriette.gunkel@rub.de) sehr gerne zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht