Image

Für das Nachhaltigkeitsbüro suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt projektbefristet für 2 Jahre in Teilzeit (bis 19 Std./Wo. = 47,7027 %) eine*n

Studentische*n Beschäftigte*n (m/w/d)

Das Nachhaltigkeitsbüro der RUB – kurz NHB – dient als Koordinations- und Kontaktstelle für Nachhaltigkeitsaktivitäten an der RUB. Wir orientieren uns an den sogenannten Sustainable Development Goals – kurz SDG – der UN.

Um mit Studierenden und Beschäftigten in Austausch zu treten, bieten wir eine Sprechstunde an und informieren auf unserer Homepage und per Newsletter über aktuelle Nachhaltigkeitsthemen an der RUB. Darüber hinaus sind wir in folgenden Schwerpunkten eigeninitiativ tätig:

• Erarbeitung von Projektvorschlägen für mehr Nachhaltigkeit auf dem Campus und in unserem Unialltag
• Erarbeitung und Umsetzung von Nachhaltigkeitsaktionen auf dem Campus
• Transfer von Best Practice Beispielen innerhalb der Universität

Zudem möchten wir zur Ausgestaltung des Nachhaltigkeitsprogramms „Sustainable RUB 2030“ und dem für das Jahr 2023 ausgerufenen „Jahr der Nachhaltigkeit“ an der RUB  unseren Beitrag leisten.

Umfang: Teilzeit
Dauer: befristet
Beginn: nächstmöglich
Bewerben bis: 29.10.2023

Ihre Aufgaben:

  • Nachbereitung des Jahres der Nachhaltigkeit 2023 und Überführung der begonnenen Aktivitäten in das Nachhaltigkeitsprogramm „Sustainable RUB 2023“
  • Ausarbeitung von Projektvorschlägen und Darstellung von Best Practice-Beispielen innerhalb der RUB
  • Bearbeitung von Anfragen und einfache Beratung
  • Erarbeitung von Inhalten für die Homepage und Social Media
  • Internet- und Literaturrecherche

Ihr Profil:

  • Ein ausgeprägtes Interesse an Nachhaltigkeitsthemen und deren praktischer Umsetzung
  • Die Bereitschaft, sich in die Nachhaltigkeitsthemen der RUB einzuarbeiten
  • Ein sicherer Umgang mit den gängigen Office-Programmen
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und eine eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Ihr Studienfach sehen wir als Bereicherung – unabhängig von einem ausgewiesenen Nachhaltigkeitsbezug
  • Sie sind möglichst eingeschriebene*r Studierende*r der RUB.

Wir bieten:

  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergünstigungen für Monatskarten bei Nahverkehrsunternehmen, Fahrradverleihsystemen und Fahrradkäufen
  • Ein abwechslungsreiches Sportangebot mit über 80 Sportarten und universitätseigenem Fitnessstudio
  • Sozialleistungen nach TV-L (z.B. 30 Tage Urlaub/Jahr, Freistellung mit Gehalt am Heiligabend und Silvester, Jahressonderzahlung, betriebl. Altersvorsorge)
  • Ein freundliches und kollegiales Umfeld
  • Möglichkeiten der ortsflexiblen Arbeit
  • Je nach Studienfach lässt sich die Stelle mit Studienarbeiten kombinieren

Weitergehende Informationen:

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 4 TV-L. Weitere Informationen finden Sie hierzu unter: https://oeffentlicher-dienst.info/

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit.


Die RUB steht für Diversität und Chancengleichheit. Daher fördern wir die Zusammenarbeit heterogener Teams und den beruflichen Weg von Menschen, die in den jeweiligen Arbeitsbereichen unterrepräsentiert sind. Die RUB wünscht ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. In Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns ebenfalls sehr willkommen.

Ansprechpartner/in für weitere Informationen:

Frau Anna Krewald, Tel.: +49 234 32 28633
Frau Bianca May, Tel.: +49 234 32 26509

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall bzw. sonstige Bewerbungskosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der ANR 2393 bis zum 29.10.2023 per E-Mail an folgende Adresse: bewerbungen-dez5@uv.rub.de

Zurück zur Übersicht