Image

Medizinische Fakultät:
Lehrstuhl für Humangenetik 


Wir suchen nachmöglicher Zeitpunkt befristet in Teilzeit (19,92 Stunden = 50 %) eine

Biologisch-Technische Assistenz (m/w/d)

Der Lehrstuhl befasst sich mit molekular-/zytogenetischen Fragestellungen und mit der Erforschung von Krankheiten wie z. B. Huntington, Multipler Sklerose etc.

Umfang: Teilzeit
Dauer: befristet, 31.12.2024
Beginn: nachmöglicher Zeitpunkt
Bewerben bis: 21.04.2024

Ihre Aufgaben:

  • Verpaarung, Genotypisierung und Organentnahme bei transgenen Mäusen und Ratten
  • Anfertigung histologischer Schnitte (Paraffin und Kryoschnitte) aus Gehirngewebe von Mäusen, Ratten etc. und immunhistochemischen Färbungen
  • Anwendung molekularbiologischer Methoden und Techniken (PCR, Western Blot etc.)

Ihr Profil:

  • Biologisch-Technische Assistenz (m, w, d) mit entsprechender Berufserfahrung
  • Umfangreiche Erfahrungen im Umgang mit transgenen Mäusen und Ratten
  • Sie verfügen über umfangreiche Kenntnisse der o. g. Methoden (Genotypisierung und Organentnahme bei transgenen Mäusen und/oder Ratten, molekularbiologische Methoden)

Wir bieten:

  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein abwechslungsreiches Sportangebot mit rund 100 Sportarten und universitätseigenem Fitnessstudio
  • Vergünstigungen für Fahrradverleihsysteme und Fahrradkäufe
  • 30 Tage Urlaub/Jahr
  • Freistellung mit Gehalt am Heiligabend und Silvester
  • Jahressonderzahlung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben
  • Eine qualifizierte Einarbeitung
  • Eine Beschäftigung an einer der größten Universitäten Deutschlands im Verbund der Universitätsallianz Ruhr
  • Zusammenarbeit mit einem engagierten und wertschätzenden Team

    Weitergehende Informationen:

    Die Beschäftigung erfolgt im Angestelltenverhältnis und richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L).
    Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 7 TV-L. Weitere Informationen finden Sie hierzu unter: https://oeffentlicher-dienst.info/

    Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit.


    Die RUB steht für Diversität und Chancengleichheit. Daher fördern wir die Zusammenarbeit heterogener Teams und den beruflichen Weg von Menschen, die in den jeweiligen Arbeitsbereichen unterrepräsentiert sind. Die RUB wünscht ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. In Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns ebenfalls sehr willkommen.

    Ansprechpersonen für weitere Informationen:

    Huu Phuc Nguyen Tel.: +49 234 32-23839
    Daniela Bettenstedt Tel.: +49 234 32-23822

    Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall bzw. sonstige Bewerbungskosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der ANR 3026 bis zum 21.04.2024 über unser Online-Bewerbungsportal

    Online-Bewerbung
    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung