Image

Für IT.Services der Ruhr-Universität Bochum suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen des Projekts IDM.NRW befristet für 3 Jahre in Vollzeit (39,83 Std./Wo. = 100,00 %) zwei

IT-Architekt*innen (m/w/d) i. B. Identity & Access Management

IT.SERVICES ist der zentrale Servicepartner für alle IT-spezifischen Aspekte in Forschung, Lehre, Studium und Verwaltung für die rund 43.000 Studierenden und über 6.000 Mitarbeiter der RUB. Mit unseren ca. 150 engagierten Mitarbeitern bewältigen wir die dynamischen Herausforderungen einer modernen Universität in diesem Bereich.

Sie arbeiten im Namen der Ruhr-Universität am Projekt IDM.NRW. Ziel des Projektes ist es, ein föderiertes Identity Management in NRW zu verwirklichen und zu implementieren. Dabei sollen Standards entwickelt werden und Technologien evaluiert werden, um so Servicenutzung und Serviceangebot einfach und für alle Einrichtungen zu ermöglichen. (https://idm.dh.nrw/aktuellesprojekt/ziel)

Umfang: Vollzeit,Teilzeit
Dauer: befristet, 3 Jahre
Beginn: nächstmöglich
Bewerben bis: 24.06.2022

Ihre Aufgaben:

  • Sie identifizieren in Abstimmung mit den anderen Arbeitsgruppen und ihren Stakeholdern die relevanten Technologien zur Zielerreichung.
  • Sie unterstützen das Team, indem Sie die Technologien evaluieren und Konzepte entwickeln, sowie Empfehlungen und Beispielimplementierungen zur Umsetzung in allen NRW-Hochschulen erarbeiten.
  • Sie erarbeiten Konzepte und Blaupausen zur Einführung der Ergebnisse an NRW Hochschulen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium mit dem Schwerpunkt Informatik, Wirtschaftsinformatik, Naturwissenschaften, Mathematik bzw. einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Interesse und Begeisterung für Identity und Access Management und den entsprechenden Konzepten und Technologien
  • Authentifizierungstechnologien sind Ihnen vertraut, bestenfalls Erfahrungen mit dem Betrieb von Zweifaktor-Authentifizierung

Wir bieten:

  • ein freundliches und kollegiales Umfeld
  • Möglichkeiten der ortsflexiblen Arbeit
  • faire Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf/Wissenschaft (u.a. Betreuungsvermittlung, Ferienangebote, mobiles Kinderzimmer)
  • Bezahlung und sonstige Sozialleistungen nach TV-L

Weitergehende Informationen:

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen bis in Entgeltgruppe 13 TV-L. Weitere Informationen finden Sie hierzu unter: https://oeffentlicher-dienst.info/

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Eine Beschäftigung in bzw. Reduzierung auf Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit.


Die RUB steht für Diversität und Chancengleichheit. Daher fördern wir die Zusammenarbeit heterogener Teams und den beruflichen Weg von Menschen, die in den jeweiligen Arbeitsbereichen unterrepräsentiert sind. Die RUB wünscht ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. In Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns ebenfalls sehr willkommen.

Ansprechpartner/in für weitere Informationen:

Herr Haiko te Neues, Tel.: +49 234 32 29904

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall bzw. sonstige Bewerbungskosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der ANR 499 bis zum 24.06.2022 per E-Mail an folgende Adresse: its-bewerbung.ias@ruhr-uni-bochum.de

Zurück zur Übersicht