Image

Professional School of Education:
Geschäftsstelle, Gemeinsamer Prüfungsausschuss Master of Education 


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Teilzeit (9,9575Std./Woche = 25%) eine*n

Mitarbeiter*in (m/w/d) im Gemeinsamen Prüfungsausschuss

Seit 2010 trägt die Professional School of Education (PSE) in enger Abstimmung mit den in der Lehrer:innenbildung tätigen Fakultäten die Verantwortung für die Lehramtsausbildung an der RUB. In diesem Rahmen hat die PSE vielseitige koordinierende, beratende, steuernde und qualitätssichernde Aufgaben u. a. in den Bereichen Studiengangentwicklung, Praxisphasen, Prüfungswesen, Fort- und Weiterbildung, Forschungs- und Nachwuchsförderung und Kooperation mit externen Partnern, insbesondere den Zentren für Schulpraktische Lehrer:innenausbildung und den Ausbildungsschulen. Der Gemeinsame Prüfungsausschuss Master of Education ist mit der Zulassungs- und Zeugnisstelle (ZuZ) der PSE für die administrative Umsetzung sämtlicher Anerkennungs- und Zeugnisverfahren im M.Ed.-Studium verantwortlich. Das ZuZ ist der Geschäftsstelle der PSE zugeordnet.

Umfang: Teilzeit
Dauer: unbefristet,
Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bewerben bis: 28.07.2024

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit im ZuZ der Professional School of Education, u. a. Prozessoptimierung, Digitalisierung, Archivierung, Dokumentation
  • Bearbeitung von Prüfungsakten
  • Erstellen von Zeugnisdokumenten
  • Bearbeitung und Bewertung von Anträgen an den GPA-M.Ed.
  • Bearbeitung von Zulassungsanträgen in den Master of Education
  • Überprüfung von Zulassungsanträgen aus dem Ausland
  • Allgemeine Unterstützung des GPA-M.Ed.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung im Verwaltungsbereich oder äquivalente Ausbildung bzw. berufliche Erfahrungen
  • Vertiefte Kenntnisse über die Strukturen des Master-of-Education-Studiengangs an der RUB
  • Erfahrungen im Bereich `Prüfungswesen im Lehramtsstudium an der RUB'
  • Kenntnisse über Prozessabläufe in der Zusammenarbeit mit anderen Prüfungsämtern

Wir bieten:

  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein abwechslungsreiches Sportangebot mit rund 100 Sportarten und universitätseigenem Fitnessstudio
  • Vergünstigungen für Fahrradverleihsysteme und Fahrradkäufe
  • 30 Tage Urlaub/Jahr
  • Freistellung mit Gehalt am Heiligabend und Silvester
  • Jahressonderzahlung
  • Betriebliche Altersvorsorge
Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung, Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf (u.a. Betreuungsvermittlung/Ferienangebote/mobiles Kinderzimmer), Zusammenarbeit in einem engagierten und wertschätzenden Team

Weitergehende Informationen:

Die Beschäftigung erfolgt im Angestelltenverhältnis und richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe E8 TV-L. Weitere Informationen finden Sie hierzu unter: https://oeffentlicher-dienst.info/


Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit.


Die RUB steht für Diversität und Chancengleichheit. Daher fördern wir die Zusammenarbeit heterogener Teams und den beruflichen Weg von Menschen, die in den jeweiligen Arbeitsbereichen unterrepräsentiert sind. Die RUB wünscht ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. In Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns ebenfalls sehr willkommen.

Ansprechpersonen für weitere Informationen:

Dr. Henning Feldmann, Tel.: +49 234 32 28944

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall bzw. sonstige Bewerbungskosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der ANR 3477 bis zum 28.07.2024 über unser Online-Bewerbungsportal

Online-Bewerbung
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung