Image

Das Forschungs- und Behandlungszentrum für Psychische Gesundheit (FBZ) der Fakultät für Psychologie sucht zum 01.04.2023

5 unbefristete Wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w/d) mit 29,8725 Wochenstunden  (TVL E14)

Am Forschungs- und Behandlungszentrum für Psychische Gesundheit der Ruhr-Universität Bochum (https://fbz-bochum.de/) sind zum 01.04.2023 unbefristet 5 Stellen (zwei Stellen im Bereich der Psychotherapie von Erwachsenen, zwei Stellen im Bereich der Psychotherapie von Kindern- und Jugendlichen sowie eine Stelle, die beide Bereiche abdeckt) als Lehrtherapeut*innen nach PsychThApprO mit 75 % Stellenanteil zu vergeben. Die Lehrtherapien finden im Rahmen der berufsqualifizierenden Tätigkeit III im neuen Masterstudiengang Klinische Psychologie und Psychotherapie statt. Die Studierenden sollen aufbauend auf dem Scientist Practitioner Modell unter Anleitung erfahrener Psychotherapeut*innen und Kinder- und Jugendpsychotherapeut*innen selbst das praktische, ambulante Arbeiten kennenlernen und erste Therapieteile übernehmen.

Umfang: Teilzeit 
Dauer: unbefristet
Beginn: 01.04.2023
Bewerben bis: 31.12.2022

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung von Lehrtherapien gemeinsam mit Masterstudierenden nach PsychThApproO §18
  • Fortführung von ambulanten Psychotherapien ohne Studierendenbeteiligung
  • Screening von Patient*innen
  • Anleitung von praxisorientierten Fallseminaren im Rahmen der Berufsqualifizierenden Tätigkeit III nach PsychThApprO §18
  • Beteiligung an der Lehre (z.B. Praxisorientierte Lehrveranstaltungen der Berufsqualifizierenden Tätigkeit II)
  • Unterstützung der Forschung

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Psychologie (Master oder Diplom),
  • Approbation als psychologische*r Psychotherapeut*in und/oder Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*in mit Fachkunde Verhaltenstherapie,
  • Vorerfahrungen im Bereich Lehre und/oder Betreuung von Studierenden ist erwünscht
  • Interesse an Forschung am FBZ

Wir bieten:

  • ein freundliches und kollegiales Umfeld
  • faire Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine starke Psychologie mit gelebter intensiver Kooperation über die verschiedenen Disziplinen hinaus und ein exzellentes Umfeld für die Verbindung von Forschung, Lehre und Praxis i.S. des Scientist Practitioner Modells

Weitergehende Informationen:

Der Umfang der Lehrverpflichtung richtet sich nach § 3 der Lehrverpflichtungsverordnung NRW.

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit.


Die RUB steht für Diversität und Chancengleichheit. Daher fördern wir die Zusammenarbeit heterogener Teams und den beruflichen Weg von Menschen, die in den jeweiligen Arbeitsbereichen unterrepräsentiert sind. Die RUB wünscht ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. In Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns ebenfalls sehr willkommen.

Ansprechpartner/in für weitere Informationen:

Michael Lippert, Tel.: +49234 32 23319
Katharina Sommer, Tel.: +49234 32 21504

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall bzw. sonstige Bewerbungskosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der ANR 663 bis zum 31.12.2022 mit den üblichen Unterlagen in einer PDF-Datei an klipsylehrambulanz@rub.de.

Zurück zur Übersicht