Image

Dezernat 5 - Bau und Gebäudemanagement:
Instandhaltung Maschinentechnik,  Technische Verwaltung


Wir suchen zum 01.07.2024 unbefristet in Vollzeit (39,83 Std./Woche) eine*n

Mitarbeiter*in (m/w/d) in der Versorgungstechnik

Das Dezernat 5.5 der Ruhr-Universität Bochum sucht ab 01.07.2024 eine*n Versorgungsingenieur*in, Meister*in oder Techniker*in zur Unterstützung des Bereichs der technischen Instandhaltung in der Maschinentechnik.

Die Maschinentechnik ist Bestandteil des technischen Gebäudemanagements und umfasst die Gewerke Heizung-, Klima-, Lüftungstechnik sowie Sanitär und Löschwassertechnik. Die Abteilung hat derzeit rund 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir bieten ein dynamisches Arbeitsumfeld mit vielen Organisationsaufgaben. Wir suchen eine*n serviceorientierte*n Mitarbeiter*in, der/die in der Lage ist, Betriebsabläufe zu optimieren.

Umfang: Vollzeit
Dauer: unbefristet,
Beginn: zum 01.07.2024
Bewerben bis: 02.06.2024

Ihre Aufgaben:

Ihre Aufgaben:

  • Erstellung von Ausschreibungsunterlagen (Leistungsbeschreibung, Leistungsverzeichnis, etc.) unter Einhaltung der Qualitätskriterien der Anlagenausführung und der zu erstellende Dokumentation.
  • Eigenständige Begleitung von Baumaßnahmen (Neubau und Bestandssanierungen) im Zuge der Campussanierung hinsichtlich der TGA Gewerke (HKLS) in den Phasen: Planen, Bauüberwachung und in Betrieb nehmen.
  • Unterstützung bei Vergabeverfahren auf Grundlage der vorhandenen oder zu erarbeitenden Leistungsverzeichnisse.
  • Kenntnis, Einhaltung und Überwachung von Sicherheitsbestimmungen.
  • Planung und Überwachung kleinerer Umbaumaßnahmen mit Angebotseinholung und Abnahme der Leistung.
  • Prüfung und Bewertung von Angeboten nach technischen und wirtschaftlichen Aspekten und Erarbeitung von Vergabevorschlägen.
  • Mitverantwortung für die Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen und der Betriebssicherheit (Betreiberverantwortung) inkl. Dokumentation, z.B. Überwachung und Durchführung erforderlicher Wartungen und Inspektionen sowie Sachverständigenprüfungen
  • Sachliche und rechnerische Prüfung von Angeboten und Rechnungen.
  • Die Erarbeitung von Aufgabenstellungen und das Koordinieren und Überwachen externer Ingenieurbüros hinsichtlich einer termin-, qualitäts- und kostengerechten Auftragsbearbeitung mit dem gesamten Leistungsspektrum der HOAI für die Anlagen der technischen Gebäudeausrüstung.

Ihr Profil:

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes technisches Studium der Fachrichtung Gebäude-, Versorgungstechnik oder vergleichbar (FH oder Bachelor-Universität), Meister*in HKLS oder Techniker*in HKLS
  • Einschlägige Berufserfahrung im Bereich der Versorgungstechnik (HKLS).
  • Kenntnis bei der Aufstellung von Leistungsbeschreibungen und einfachen Leistungsverzeichnissen, sowie Erfahrungen im öffentlichen Vergaberecht, vorrangig VOL/ VOB.
  • Durch Ihre Berufserfahrung in den verschiedenen HOAI-Leistungsphasen haben Sie bereits Kenntnisse in der Planungs-, Vergabe- und Auftragsabwicklung.
  • Wünschenswert ist Erfahrung in der Vorbereitung und Begleitung von fachbezogenen wiederkehrenden Prüfungen gemäß technischer Prüfverordnung.
  • Kundenorientierte Arbeitsweise und hohe Teamfähigkeit sowie die Fähigkeit selbständig zu arbeiten.
  • Gute EDV-Kenntnisse, besonders in MS-Office Programmen wie Excel und Word.
  • Guter und sicherer Ausdruck in Wort und Schrift, Führerschein der Klasse B.
  • Die Tätigkeit erfordert engagiertes, eigenverantwortliches und kundenorientiertes Arbeiten sowie Belastbarkeit und zeitliche Flexibilität.

Wir bieten:

  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein abwechslungsreiches Sportangebot mit rund 100 Sportarten und universitätseigenem Fitnessstudio
  • Vergünstigungen für Fahrradverleihsysteme und Fahrradkäufe
  • 30 Tage Urlaub/Jahr
  • Freistellung mit Gehalt am Heiligabend und Silvester
  • Jahressonderzahlung
  • Betriebliche Altersvorsorge
Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung, Zusammenarbeit in einem engagierten und wertschätzenden Team, Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten

Weitergehende Informationen:

Die Beschäftigung erfolgt im Angestelltenverhältnis und richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen in maximal Entgeltgruppe 11 TV-L. Weitere Informationen finden Sie hierzu unter: https://oeffentlicher-dienst.info/

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen. Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen.

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit.


Die RUB steht für Diversität und Chancengleichheit. Daher fördern wir die Zusammenarbeit heterogener Teams und den beruflichen Weg von Menschen, die in den jeweiligen Arbeitsbereichen unterrepräsentiert sind. Die RUB wünscht ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. In Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns ebenfalls sehr willkommen.

Ansprechpersonen für weitere Informationen:

Martin Janyssek Tel.: +49 234 32 22138
Olaf Kraft Tel.: +49 234 32 27128

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall bzw. sonstige Bewerbungskosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der ANR 3122 bis zum 02.06.2024 über unser Online-Bewerbungsportal

Online-Bewerbung
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung