Image

Für die Abteilung Strategische Campusentwicklung des Dezernat 5.II - Bau und Liegenschaften suchen wir ab dem 01.04.2023 unbefristet in Vollzeit (39,83 Std./Wo.) eine*n

Projektkoordinator*in (m/w/d) Flächen der Zukunft

Die RUB bekennt sich zu den Zielen der Nachhaltigkeit und zu einer nachhaltigen Campusentwicklung. Um den fast 42.000 Studierenden und 5.800 Beschäftigten eine attraktive Umgebung zum Studieren, Lehren, Forschen und Arbeiten zu bieten, stehen ein ausgedehnter Campus sowie verschiedenste Außenliegenschaften zur Verfügung. Diese vielfältigen Flächen bringen jedoch auch eine große Verantwortung im Hinblick auf Ressourcennutzung und Energieverbrauch mit sich. Vor dem Hintergrund der sich im Wandel befindlichen Arbeitsanforderungen sollen daher im Projekt „Flächen der Zukunft“ optimierte ortsflexible Arbeitsmöglichkeiten durch effiziente Flächennutzungskonzepte geschaffen werden. Dabei sind insbesondere organisatorische und kulturelle Fragestellungen im Rahmen des Changemanagements sowie die Ausgestaltung von Leitlinien von Bedeutung.

Umfang: Vollzeit
Dauer: unbefristet
Beginn: 01.04.2023
Bewerben bis: 23.12.2022

Ihre Aufgaben:

  • Koordination des Gesamtprojekts „Flächen der Zukunft“ bestehend aus drei Teilprojekten (Lehr- und Studierflächen, Bürolandschaften sowie Forschungsflächen)
  • Ausarbeitung eines modularen Baukastens für verschiedene Segmente der Bürolandschaften der Zukunft, bei Bedarf mit externen Dienstleistenden
  • Abstimmungen mit den hochschulinternen Gremien
  • Berichterstattung an die Leitungsebene
  • Mitwirkung bei der Überführung der erarbeiteten Konzepte in die Realisierung

Ihr Profil:

  • mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes und fachlich einschlägiges wissenschaftliches Hochschulstudium (mindestens Master/Diplom)
  • einschlägige Berufserfahrung im Bereich Projektmanagement und Projektleitung
  • Erfahrung in der Durchführung von Changeprozessen
  • ausgezeichnete Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • gute Kenntnisse universitärer Strukturen und Entscheidungsprozesse wünschenswert

Wir bieten:

  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergünstigungen für Zeitkarten bei Nahverkehrsunternehmen, Fahrradverleihsystemen und Fahrradkäufen
  • ein abwechslungsreiches Sportangebot mit über 80 Sportarten und universitätseigenem Fitnessstudio
  • Sozialleistungen nach TV-L (z.B. 30 Tage Urlaub/Jahr, Freistellung mit Gehalt am Heiligabend und Silvester, Jahressonderzahlung, betriebl. Altersvorsorge)
  • faire Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten

Weitergehende Informationen:

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 13 TV-L. Weitere Informationen finden Sie hierzu unter: https://oeffentlicher-dienst.info/

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit.


Die RUB steht für Diversität und Chancengleichheit. Daher fördern wir die Zusammenarbeit heterogener Teams und den beruflichen Weg von Menschen, die in den jeweiligen Arbeitsbereichen unterrepräsentiert sind. Die RUB wünscht ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. In Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns ebenfalls sehr willkommen.

Ansprechpartner/in für weitere Informationen:

Herr Moritz Thiele, Tel.: +49234 32 26505

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall bzw. sonstige Bewerbungskosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, bitte ausschließlich per E-Mail (als eine pdf-Datei) und unter Angabe der ANR 1337 bis zum 23.12.2022 an folgende Adresse:
bewerbungen-dez5@uv.rub.de

Zurück zur Übersicht