Image

Für den Lehrstuhl Carbon Sources and Conversion der Fakultät für Maschinenbau suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (7,5-8,5 Std./Wo) eine

studentische Hilfskraft (m/w/d)

Der Lehrstuhl Carbon Sources and Conversion entwickelt grundlagen- und anwendungsorientierte Konzepte für eine zukunftsfähige Kohlenstoffnutzung. Dabei steht im Vordergrund, Kohlenstoff aus regenerativen, industriellen und heimischen Quellen zu erschließen, Verfahrenstechniken zur Umwandlung sowie Produkte zu entwickeln und Grundlagen technischer Kohlenstoffkreisläufe zu erforschen. Ökologisch und ökonomisch vielversprechende Konversionstechnologien werden im Labor- und Pilotmaßstab demonstriert.

Umfang: Teilzeit
Dauer: 6 Monate
Beginn: nächstmöglich
Bewerben bis: 15.12.2022

Ihre Aufgaben:

  • Literaturrecherche
  • Modellhafte Abbildung von klimafreundlichen Prozesspfaden zur Versorgung der chemischen Industrie mit Simulationssoftware
  • Durchführung von vergleichenden energetischen und ökologischen Bewertungen auf Basis der vorangegangenen thermodynamischen Berechnungen in der Simulationssoftware
  • Optional, kann auf Wunsch des geeigneten Kandidaten eine Abschlussarbeit in dem Forschungsgebiet erfolgen.

Ihr Profil:

  • Ein laufendes Studium in Umweltingenieurwesen, Maschinenbau oder Chemieingenieurwesen
  • Interesse an theoretischen Arbeiten (Erfahrung im Umgang mit Simulationssoftware stark erwünscht)
  • Zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise
  • Schnelle Auffassungsgabe und Flexibilität bei wechselnden Aufgabenstellungen
  • Erfahrung im Bereich der Literaturrecherche
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten:

  • Ein freundliches und kollegiales Umfeld
  • Faire und flexible Arbeitszeiten

Weitergehende Informationen:

Die Beschäftigung erfolgt als studentische/wissenschaftliche Hilfskraft und richtet sich nach § 6 Wissenschaftszeitvertragsgesetz (WissZeitVG).
Der Stundensatz beträgt bei Erfüllung der ausgeschriebenen Voraussetzungen 12,10 € (SHK).

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit.


Die RUB steht für Diversität und Chancengleichheit. Daher fördern wir die Zusammenarbeit heterogener Teams und den beruflichen Weg von Menschen, die in den jeweiligen Arbeitsbereichen unterrepräsentiert sind. Die RUB wünscht ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. In Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns ebenfalls sehr willkommen.

Ansprechpartner/in für weitere Informationen:

Prof. Dr. Thomas Ernst Müller / Tel.: +49 234 3226390
Christos Tsiklios / Tel.: +49 234  3221663

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall bzw. sonstige Bewerbungskosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der ANR 1325 bis zum 15.12.2022 per E-Mail an folgende Adresse: unkel@ls-csc.rub.de

Zurück zur Übersicht