Image

ZEMOS:
Zentrum für molekulare Spektroskopie und Simulation solvensgesteuerter Prozesse - Center for Solvation Science 


Wir suchen zum 15.08.2024 unbefristet in Vollzeit (39,83 Std./Woche) eine

Technische Assistenz (m/w/d)

Sie suchen eine interessante und abwechslungsreiche Aufgabe? Sie freuen sich darauf, eng mit Forschenden zusammen zu arbeiten in einem motivierten und freundlichen Team? Dann sind Sie bei uns genau richtig: Im Forschungszentrum ZEMOS der Ruhr-Universität Bochum (RUB) leben wir eine offene Arbeitskultur des interdisziplinären, gegenseitigen Austausches zwischen Forschenden und Mitarbeitenden unterschiedlichster Nationalitäten, Biografien und Interessen. Wir nutzen dabei die vielfältig mit modernstem Equipment ausgestatteten Labore und Simulationscluster, sowie die Vorzüge der offenen und kommunikativ gestalteten Architektur unseres modernen Gebäudes.

Umfang: Vollzeit
Dauer: unbefristet,
Beginn: zum 15.08.2024
Bewerben bis: 19.05.2024

Ihre Aufgaben:

  • Arbeiten mit unterschiedlichen Spektrometern und anderen komplexen wissenschaftlichen Messgeräten und Einweisen von Nutzern in diese Geräte und Labore (UV-VIS, DLS, IR, FTIR, Fluoreszenz)
  • Organisation und Durchführung von Wartungen zentraler Geräte und Installationen im ZEMOS
  • Durchführung und Auswertung chemischer- und elektrochemischer Experimente, Erstellung schriftlicher Reporte
  • Arbeiten unter Schutzgas und sicherer Umgang mit Gefahrstoffen
  • Unterstützung beim Arbeitsschutz, Mithilfe beim Erstellen von Gefährdungsbeurteilungen und zugehörigen Anweisungen
  • Transport und Handhaben von schweren Lasten (Gasflaschen)
  • Zusammenarbeit mit internationalen Wissenschaftler*innen in Deutsch und Englisch

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Chemisch-Technische Assistenz oder vergleichbar (z.B. Physikalisch-Technische Assistenz, Chemielaborant*in mit entsprechender Erfahrung o.ä.)
  • Bereitschaft in einem internationalen Team zu arbeiten und Forschungsabläufe zu unterstützen (Einkauf, Wartung etc.)
  • Wünschenswert sind gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit
  • Selbstständiges Arbeiten, Organisationsgeschick, gutes Zeitmanagement
  • Sicherer im Umgang mit MS-Office, weitere Kenntnisse mit Labor-Software von Vorteil
  • Flexibilität und experimentelles Geschick

Wir bieten:

  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein abwechslungsreiches Sportangebot mit rund 100 Sportarten und universitätseigenem Fitnessstudio
  • Vergünstigungen für Fahrradverleihsysteme und Fahrradkäufe
  • 30 Tage Urlaub/Jahr
  • Freistellung mit Gehalt am Heiligabend und Silvester
  • Jahressonderzahlung
  • Betriebliche Altersvorsorge
Zusammenarbeit in einem engagierten und wertschätzenden Team, Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf (u.a. Betreuungsvermittlung/Ferienangebote/mobiles Kinderzimmer), Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung, Eine qualifizierte Einarbeitung

Weitergehende Informationen:

Die Beschäftigung erfolgt im Angestelltenverhältnis und richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 9a TV-L. Weitere Informationen finden Sie hierzu unter: https://oeffentlicher-dienst.info/


Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit.


Die RUB steht für Diversität und Chancengleichheit. Daher fördern wir die Zusammenarbeit heterogener Teams und den beruflichen Weg von Menschen, die in den jeweiligen Arbeitsbereichen unterrepräsentiert sind. Die RUB wünscht ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. In Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns ebenfalls sehr willkommen.

Ansprechpersonen für weitere Informationen:

Yaman Kastali , Tel.: +49 234 32 19074
Dr. Jens Ränsch , Tel.: +49 234 32 21583

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall bzw. sonstige Bewerbungskosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der ANR 3195 bis zum 19.05.2024 über unser Online-Bewerbungsportal

Online-Bewerbung
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung