Image

Für den Lehrstuhl für für Analytische Chemie II der Fakultät für Chemie und Biochemie suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt projektbefristet in Vollzeit (39,83 Std./Wo.) eine/n

Veranstaltungsmanager*in (m/w/d) beim Start4Chem-Inkubator

Mit dem Ziel Gründungen im Bereich der Bio-/Chemie zu fördern, baut die Ruhr-Universität im Rahmen des Worldfactory-Start-up Centers (WSC) den Start4Chem-Inkubator auf. Der Start4Chem-Inkubator hat das Ziel, Forschende und Studierende für Unternehmertum zu begeistern und zukünftige Unternehmensgründer*innen auf ihrem Weg zu unterstützen. Start4Chem ist am Lehrstuhl für Analytische Chemie II verortet und adressiert von hier aus die Fakultät für Chemie und Biochemie.

Im Rahmen Ihrer Arbeit realisieren Sie Veranstaltungen, die die Oberthemen »Gründen in der Chemie« und »von der Chemie-Grundlagenforschung in die nachhaltige Anwendung / in die Industrie« adressieren. Mit den Veranstaltungen ermöglichen Sie dem Projekt Start4Chem sowohl innerhalb als auch außerhalb der RUB eine erhöhte Sichtbarkeit und stellen unterschiedlichen Zielgruppen in Abhängigkeit der Veranstaltungsausrichtung eine Plattform zum multifunktionalen Austausch zur Verfügung. Zu unseren Zielgruppen zählen wir Professor*innen, Postdocs, Promovierende, Studierende und Externe aus Industrie, Forschung und Politik.

Umfang: Vollzeit
Dauer: befristet bis 31.08.2024
Beginn: nächstmöglich
Bewerben bis: 16.12.2022

Ihre Aufgaben:

  • Konzeptionierung, Organisation und Umsetzung von Veranstaltungen mit folgenden, übergeordneten Fokus-Themen: »Gründen in der Chemie« und »von der Chemie-Grundlagenforschung in die nachhaltige Anwendung / in die Industrie«
  • Partner- und Gästeakquise und entsprechende Netzwerkpflege
  • Konkrete, inhaltliche Ausrichtung der Veranstaltungen
  • Realisierung des zielgruppen- und veranstaltungsspezifischen Marketings in Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern
  • Technische Umsetzung der Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern
  • Verantwortung für die erfolgreiche Durchführung aller veranstaltungsrelevanten Verwaltungsvorgänge
  • Repräsentation von S4C bei relevanten, RUB-externen Veranstaltungen und RUB/WSC-gekoppelten Veranstaltungen
  • Sicherstellung des projektinternen Berichtswesen in Bezug auf die Veranstaltungen

Ihr Profil:

  • FH- oder Universitäts-Abschluss (Bachelor, Master, Diplom)
  • Ausgezeichnete Organisationskompetenz
  • Expertise in Bezug auf die zu adressierenden, oben genannten Fokus-Themen wünschenswert
  • Bereitschaft und Kompetenz, sich in der erforderlichen Tiefe mit den Fokus-Themen auseinanderzusetzen, weiteres Wissen aufzubauen und dies in Veranstaltungskonzepten abzubilden
  • Souveränes Auftreten sowie sehr gute Kommunikations-, Moderations- und Vermittlungsfähigkeiten
  • Reisbereitschaft
  • Sehr gute Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse – beides in Wort und Schrift

Wir bieten:

  • anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung
  • Unterstützung durch und Zusammenarbeit mit kompetenten Kolleg*innen
  • teamorientierte Zusammenarbeit in einem engagierten, internationalen und wertschätzenden Team
  • Möglichkeiten der ortsflexiblen Arbeit
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Bezahlung und sonstige Sozialleistungen nach TV-L (z.B. 30 Tage Urlaub/Jahr, Freistellung mit Gehalt am Heiligabend und Silvester, Jahressonderzahlung, betriebl. Altersvorsorge)
  • ein abwechslungsreiches Sportangebot mit über 80 Sportarten und universitätseigenem Fitnessstudio
  • Vergünstigungen für Monatskarten bei Nahverkehrsunternehmen, Fahrradverleihsystemen und Fahrradkäufen

Weitergehende Informationen:

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L. Weitere Informationen finden Sie hierzu unter: https://oeffentlicher-dienst.info/

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit.


Die RUB steht für Diversität und Chancengleichheit. Daher fördern wir die Zusammenarbeit heterogener Teams und den beruflichen Weg von Menschen, die in den jeweiligen Arbeitsbereichen unterrepräsentiert sind. Die RUB wünscht ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. In Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns ebenfalls sehr willkommen.

Ansprechpartner/in für weitere Informationen:

Frau Melanie Fabri, E-Mail: melanie.fabri@ruhr-uni-bochum.de
Frau Anna Oelbermann, E-Mail: anna.oelbermann@ruhr-uni-bochum.de

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall bzw. sonstige Bewerbungskosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der ANR 1356 bis zum 16.12.2022 per E-Mail an folgende Adresse: melanie.fabri@ruhr-uni-bochum.de

Zurück zur Übersicht