Image

Für das Sekretariat des Institut für Experimentalphysik I der Fakultät für Physik und Astronomie suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Teilzeit (19,915 Std./Wo. = 50,00 %) eine*n

Verwaltungsangestellte*n (m/w/d)

Der Lehrstuhl Experimentelle Hadronenphysik von Prof. Dr. Ulrich Wiedner beschäftigt sich hauptsächlich mit dem Aufbau von Detektoren, der Datennahme und Datenanalyse. Bei unseren Forschungsarbeiten handelt es sich um Grundlagenforschung: Erkenntnisse über die Struktur der Materie und die grundlegenden Zusammenhänge in der Natur zu gewinnen, gehört zu den wesentlichen Bestandteilen unserer Bildung und Forschung. Dabei nimmt die physikalische Grundlagenforschung eine wichtige Stellung ein, denn sie ist auch Ausgangspunkt für technische Innovationen und Entwicklungen.

Umfang: Teilzeit
Dauer: unbefristet
Beginn: nächstmöglich
Bewerben bis: 03.07.2022

Ihre Aufgaben:

Die Stelle ist im Bereich "Netzwerke 2021 des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen - NRW-FAIR" angesiedelt. Zu den Aufgaben gehören:

  • Selbstständige Führung des NRW-FAIR-Netzwerk-Sekretariats
  • Terminplanung und -organisation
  • Organisation und Abrechnung von Dienstreisen
  • Beschaffungsvorgänge, Inventarisierung
  • Personalangelegenheiten
  • Projekt-Controlling Finanzen: Überwachung, Abwicklung, Abrechnung, Ein- bzw. Zuteilung der Mittel des Förderprojekts für alle Netzwerkbeteiligten, Soll-Ist-Analysen, Mittelabrufe
  • Regelmäßige Berichterstattung an Drittmittelgeber gem. Vereinbarung (Zwischen-/Verwendungsnachweis)
  • Sie sind die Schnittstelle zwischen Hochschulverwaltung und Projektleitung
  • Sie sind Ansprechpartner*in für alle administrativen Vorgänge des Projekts
  • Organisation und Koordination von Netzwerktreffen und Tagungen

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung bzw. vergleichbare Ausbildung im öffentlichen Dienst
  • Hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit
  • Selbstständige und verantwortungsbewusste Wahrnehmung der Aufgaben
  • Organisationsgeschick, gutes Zeitmanagement
  • Sicherer Umgang mit Standard-Software (z.B. Office-Produkte) für Verwaltungsaufgaben
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie gute Englischkenntnisse
  • Freundlicher und souveräner Umgang am Telefon und bei persönlichen Kontakten

Wir bieten:

  • anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung
  • sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • faire Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten
  • ein unbefristetes Dienstverhältnis
  • Bezahlung und sonstige Sozialleistungen nach TV-L
  • ein freundliches und kollegiales Umfeld

Weitergehende Informationen:

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 8 TV-L. Weitere Informationen finden Sie hierzu unter: https://oeffentlicher-dienst.info/

Die Arbeitszeit kann auf 4 oder 5 Tage aufgeteilt werden sowie im Vor- und Nachmittagsbereich liegen.

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit.


Die RUB steht für Diversität und Chancengleichheit. Daher fördern wir die Zusammenarbeit heterogener Teams und den beruflichen Weg von Menschen, die in den jeweiligen Arbeitsbereichen unterrepräsentiert sind. Die RUB wünscht ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. In Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns ebenfalls sehr willkommen.

Ansprechpartner/in für weitere Informationen:

Daniela Klobes, Tel.: +49 234 32 23561
Claudius Schnier, Tel.: +49 234 32 23558

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall bzw. sonstige Bewerbungskosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der ANR 624 bis zum 03.07.2022 per E-Mail an folgende Adresse: nrw-fair@ep1.rub.de

Zurück zur Übersicht