Image

Für das Team des Datenschutzbeauftragten suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit (39,83 Std./Wo.) oder Teilzeit eine*n

Referent*in (m/w/d) für Datenschutz

Das Team des Datenschutzbeauftragten unterstützt die RUB bei der Einhaltung der datenschutzrechtlich vorgegebenen Pflichten. Wir beraten alle Mitglieder und Angehörigen zu Fragen zum Thema Datenschutz.

Als Referent*in (m/w/d) für Datenschutz unterstützen Sie die Bereiche der RUB bei der Erfüllung datenschutzrechtlicher Pflichten. Sie nehmen dabei eine Service- und Beratungsfunktion als fachliche Begleitung für Mitglieder und Angehörige der Hochschule im akademischen Bereich beispielsweise bei Forschungsprojekten und der Verwaltung wahr.

Umfang: Vollzeit, Teilzeit
Dauer: unbefristet
Beginn: nächstmöglich
Bewerben bis: 15.12.2022

Ihre Aufgaben:

  • Sie unterstützen den Datenschutzbeauftragten und sind Ansprechperson von Beschäftigten der RUB in bestimmten Fragen des Datenschutzes.
  • Sie wirken bei der Umsetzung sowie Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorgaben mit und beraten hinsichtlich der Einhaltung der Datenschutzgrundverordnung und landesrechtlicher Regelungen.
  • Sie beraten die Einrichtungen der RUB bei Verträgen mit Partnern hinsichtlich datenschutzrechtlicher Pflichten.
  • Sie erstellen Einträge für das Verzeichniss der Verarbeitungstätigkeiten und führen dieses entsprechend den Anforderungen der DSGVO.
  • Sie übernehmen vielfältige beratende und operative Tätigkeiten im Bereich Datenschutz und bewerten aktuelle Rechtsentwicklungen in relevanten Bereichen.

Ihr Profil:

  • Sie haben ein Studium der Rechtswissenschaft, vorzugsweise mit dem Schwerpunkt IT-Recht oder Recht der digitalen Medien erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie verfügen über sehr gute Englisch Kenntnisse in Wort und Schrift.
  • Sie bringen bereits Kenntnisse im Bereich Datenschutz, idealerweise auch im Umfeld von Hochschulen mit.
  • Weiterhin zeichnen Sie sich durch eine selbständige und strukturierte Arbeitsweise sowie eine sehr gute Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit aus.

Wir bieten:

  • ein unbefristetes Dienstverhältnis
  • Bezahlung und Sozialleistungen nach TV-L (z.B. 30 Tage Urlaub/Jahr, bezahlte Freistellung am Heiligabend und Silvester, Jahressonderzahlung, betriebl. Altersvorsorge)
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Möglichkeiten der ortsflexiblen Arbeit
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf (u.a. Betreuungsvermittlung, Ferienangebote, mobiles Kinderzimmer, Kindertagesstätte)
  • ein abwechslungsreiches Sportangebot mit über 80 Sportarten und universitätseigenem Fitnessstudio
  • Vergünstigungen für Monatstickets bei Nahverkehrsunternehmen, Fahrradverleihsystemen und Fahrradkäufen
  • anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung
  • teamorientierte Zusammenarbeit in einem engagierten, internationalen und wertschätzenden Team

Weitergehende Informationen:

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 12 bis 13 TV-L. Weitere Informationen finden Sie hierzu unter: https://oeffentlicher-dienst.info/

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit.


Die RUB steht für Diversität und Chancengleichheit. Daher fördern wir die Zusammenarbeit heterogener Teams und den beruflichen Weg von Menschen, die in den jeweiligen Arbeitsbereichen unterrepräsentiert sind. Die RUB wünscht ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. In Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns ebenfalls sehr willkommen.

Ansprechpartner für weitere Informationen:

Dr. Kai-Uwe Loser, Tel.: +49 234 32 28720

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall bzw. sonstige Bewerbungskosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der ANR 1295 bis zum 15.12.2022 per E-Mail an folgende Adresse: kai-uwe.loser@ruhr-uni-bochum.de

Zurück zur Übersicht