Image

Für die AG Baumaschinen- und Fördertechnik der Fakultät für Maschinenbau suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (9,5 Std.) eine

studentische Hilfskraft (m/w/d)

Die AG Baumaschinen- und Fördertechnik ist ein Teil der Fakultät für Maschinenbau und forscht mit hohem Anwendungsbezug in den Schwerpunkten Betriebsfestigkeit, technische Akustik und Tribomechanik. Im Fokus der Forschung und Lehre steht dabei insbesondere die Simulation komplexer realer technischer Systeme und die Validierung anhand von Versuchen im eigenen Prüffeld.

Seit 1993 findet die Kranfachtagung jährlich im Wechsel an den Universitäten in Magdeburg, Dresden und seit 2004 auch Bochum statt. Die zweitägige Veranstaltung umfasst am ersten Tag ein Nachmittagsprogramm und eine Abendveranstaltung sowie am zweiten Tag Vorträge und eine Fachausstellung. Zur Unterstützung der Kranfachtagung suchen wir eine SHK bzw. WHB, die selbständig Teile der Organisation in Zusammenarbeit mit unserem Sekretariat / Team übernimmt.

Umfang: Teilzeit
Dauer: 30.06.2023
Beginn: nächstmöglich
Bewerben bis: 12.10.2022

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit in der Koordination der gesamten Tagungsorganisation
  • Übernahme allgemeiner Organisationstätigkeiten (u.a. Abstimmung von Catering und Veranstaltungstechnik, Details wie bspw. Namesschilder etc.)
  • Organisation des Unterhaltungsprogramms der Abendveranstalutung sowie des Nachmittagsprogramms
  • Besetzung des Tagungsbüros, im Vorfeld bereitstehen als Ansprechpartner*in für die Teilnehmer*innen
  • Verwaltung der Teilnehmerlisten und Adressdatenbanken

Ihr Profil:

  • ein ausgesprochenes Organisationstalent,
  • Freude an der Organisation von Veranstaltungen,
  • die Fähigkeit zur freundlichen Kommuniaktion mit den Teilnehmer*innen,
  • eine selbständige Arbeitsweise,
  • Kenntnisse in der Benutzung von MS Office Paketen, insbesondere Excel sowie
  • Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau

Wir bieten:

  • anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung
  • Unterstützung durch und Zusammenarbeit mit kompetenten Kolleg*innen
  • ein freundliches und kollegiales Umfeld
  • ein freundliches und kollegiales Umfeld
  • faire und flexible Arbeitszeiten

Weitergehende Informationen:

Die Beschäftigung erfolgt als studentische/wissenschaftliche Hilfskraft und richtet sich nach § 6 Wissenschaftszeitvertragsgesetz (WissZeitVG).
Der Stundensatz beträgt bei Erfüllung der ausgeschriebenen Voraussetzungen 12,10 € (SHK), 14,00 (WHB).

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit.


Die RUB steht für Diversität und Chancengleichheit. Daher fördern wir die Zusammenarbeit heterogener Teams und den beruflichen Weg von Menschen, die in den jeweiligen Arbeitsbereichen unterrepräsentiert sind. Die RUB wünscht ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. In Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns ebenfalls sehr willkommen.

Ansprechpartner/in für weitere Informationen:

Dr.-Ing. Jochen Höhbusch, Tel.: +49 234 32 25349
Sabine Oltersdorf, Tel.: +49 234 32 28723

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verdienstausfall bzw. sonstige Bewerbungskosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der ANR 1102 bis zum 12.10.2022 per E-Mail an folgende Adresse: sekretariat@bmft.de

Zurück zur Übersicht